Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Willkommen im LWL-Museum für Naturkunde - Westfälisches Landesmuseum mit Planetarium

Das LWL-Museum für Naturkunde ist in Deutschland das einzige Naturkundemuseum mit einem Großplanetarium. Entdecken Sie Welten unter einem Dach. Erleben Sie Sonder- und Dauerausstellungen oder reisen Sie ins Weltall in einem der modernsten Planetarien Europas.

Das Museum beherbergt einzigartige Objekte wie den weltweit größten Ammoniten, einmalige Versteinerungen von Fisch- und Schwimmsauriern, lebensechte Modelle von Dinosauriern oder ein lebensgroßes Mammut. Alle Ausstellungen sind für Menschen mit Behinderungen geeignet. Filme haben Untertitel, die Themen werden in einfach verständlichen Texten beschrieben und besondere Stationen laden zum Ausprobieren ein. Erfahren Sie etwas über die Forschungsprojekte des Museums oder beteiligen Sie sich an der Arbeit des Hauses durch ehrenamtliche Mitarbeit.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

LWL-Museum für Naturkunde

Das Westfälische Landesmuseum mit Planetarium wurde 1892 gegründet und ist damit das älteste Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe.

Mehr über uns erfahren

Das LWL-Museum für Naturkunde vom Vorplatz aus betrachtet.

So vielfältig wie die Natur selbst

Lernen Sie Museum, Planetarium, Heiliges Meer und vieles mehr in unserem MindMap-Movie kennen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mehr Informationen für Ihren Besuch

70 Jahre LWL

Der LWL blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück. In den vergangenen 70 Jahren hat er viele Herausforderungen gemeistert und sich immer wieder neu erfunden. Wir blicken zurück – und schauen zugleich gespannt und optimistisch in die Zukunft.

Zur Jubiläumswebseite

Logo 70 Jahre LWL

News, Tipps und Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen und Exkursionen zum Durchswipen.

Ein Dreieck mit einem Spektrum an Farben.

The Dark Side of The Moon Planetarium Experience

NEU! Das Kult-Album "The Dark Side Of The Moon" von Pink Floyd, das im März 1973 veröffentlicht wurde, wird 50 Jahre alt. Erleben Sie das legendäre Album im Planetarium, begeben Sie sich visuell und auditiv in neue Sphären.

Weitere Informationen zur Planetariumsshow

Kind erkundet Dinosaurierskellet.

Ferienangebote im Museum

In den Ferien wird eine Vielzahl unterschiedlichster Workshops im Museum angeboten. Erwachsene sind als Begleitung herzlich willkommen und werden in den generationenübergreifenden Angeboten auch selbst noch etwas zu lernen finden!

Eine Auflistung der Angebote und Termine finden Sie hier

Dr. h.c. Heinz-Otto Rehage

Ehrendoktorwürde an Heinz-Otto Rehage verliehen

Besondere und seltene Auszeichnung: Der Fachbereich Geowissenschaften der Universität Münster hat unserem langjährigen ehrenamtlichen Mitarbeiter Heinz-Otto Rehage die Ehrendoktorwürde verliehen.

Zur Meldung

Zwei Frauen erforschen mit einem Mobiltelefon die Natur.

Bioblitz 2024

Mitmachen beim Bioblitz! 2024 startet ein neuer Bioblitz. Alle Interessierten sind dazu aufgerufen, über das Jahr hinweg innerhalb ihrer kreisfreien Stadt oder innerhalb ihres Landkreises so viele Arten nachzuweisen wie möglich.

Weitere Informationen zum Bioblitz 2024

Ein Mann sitzt an einem Tisch und schaut in ein Binokular.

Bettwanzen gesucht

noch bis 31.12.2023
Im Rahmen der App ObsIdentify gibt es die Wanzen-Challenge. In der finalen Phase des Wettstreits soll nun der Fokus auf die Suche nach Bettwanzen gelegt werden. Die Funde oder Fotos der Tiere sollen eingesendet werden.

Weitere Informationen zum Bettwanzen-Aufruf

Kinder mit Warnwesten um einen Tisch versammelt beim Workshop "Zukunftskneterei".

Zukunftskneterei - Kinder formen die Stadt Münster im Jahr 2100

Kinder der Naturschutzjugend (NAJU) Münster haben im Rahmen unserer Sonderausstellung "Das Klima" in einem Workshop ihre Träume, Wünsche und Visionen für Münster gestaltet. Entstanden ist eine Knetinstallation, die drei Monate lang bestaunt werden kann.

Weitere Informationen zur Sonderausstellung

Rote Nova im Sternbild Einhorn.

Planetarium geöffnet

Das Planetarium in Münster ist eines der modernsten Planetarien Europas. Frisch saniert und rundum erneuert! Freuen Sie sich auf ein Feuerwerk an Veranstaltungen!

Hier geht es zum Planetarium

Foto: Landois+Ammonit(C)Bildarchiv_LWL-MfN

Neues aus der Wissenschaft

Unser Riesenammonit war Teil einer internationalen Studie des Jura-Museums Eichstätt. Solche Fossilien-Funde waren bisher selten, daher sind neue Erkenntnisse besonders spannend.

Zum wissenschaftlichen Artikel

Pop-up-Planetarium. Foto: LWL/Steinweg

Pop-up-Planetarium auf Tour

Solange das LWL-Planetarium wegen Umbauarbeiten geschlossen ist, geht das Pop-up-Planetarium auf Tour durch Westfalen.

Infos und Buchungsmöglichkeiten

Rund um das Museum

Erleben Sie Sonder- und Dauerausstellungen, reisen Sie ins Weltall oder besuchen Sie das Bildungs- und Forschungszentrum am Rande des Naturschutzgebietes "Heiliges Meer". Darüber hinaus wird am LWL-Museum für Naturkunde naturwissenschaftlich geforscht, präpariert, gesammelt und publiziert.

Öffnungszeiten

Ausstellungen und Planetarium
Dienstag bis Sonntag (und an Feiertagen)
9.00 bis 18.00 Uhr

Das Planetarium zeigt dienstags bis sonntags sowie feiertags zu wechselnden Zeiten Astronomie- und Kulturprogramme. Die Showzeiten finden Sie im Veranstaltungskalender.

Eintritt

Erwachsene
Ausstellung: 7,50 Euro
Planetarium: 9,00 Euro
Kombiticket: 15,00 Euro

Erwachsene in Gruppen (ab 16 Personen)
Ausstellung: 7,00 Euro
Planetarium: 8,50 Euro
Kombiticket: 14,50 Euro

Kinder und Jugendliche (6 bis 17 Jahre)
Ausstellung: frei
Planetarium: 5,00 Euro

Kinder (bis 5 Jahre)
Ausstellung: frei
Planetarium: 4,50 Euro

Ermäßigte:
Ausstellung: 4,00 Euro
Planetarium: 5,00 Euro
Kombiticket: 8,00 Euro

Familientageskarten:
Planetarium: 22,00 Euro
Kombiticket: 30,00 Euro

Inhaber*innen der LWL-MuseumsCard / MünsterCard
Ausstellung: frei
Planetarium: siehe oben
Kombiticket: nicht möglich

Mitglieder DMB und ICOM
Ausstellung: frei
Planetarium: siehe oben
Kombiticket: nicht möglich

Weiterführende Informationen zum Besuch mit dem Klassenverband, zu den Ermäßigungsberechtigungen, zu den Familientageskarten sowie zur LWL-Museums-Card finden Sie hier:

Anschrift

LWL-Museum für Naturkunde
Westfälisches Landesmuseum mit Planetarium
Sentruper Str. 285 | 48161 Münster (Westf.)

Landkarte

Zum Inhalt springen

Servicebüro

Achtung! Das Servicebüro ist vom 26.02. bis zum 01.03.2024 nur per Mail erreichbar.

Servicezeiten
Montag bis Freitag: 9.00-12.00 Uhr & 14.00-16.30 Uhr
(Samstags, sonntags und feiertags ist das Servicebüro nicht besetzt!)

Kontakt
Telefon: 0251.591-6050
E-Mail: servicebuero.naturkundemuseum@lwl.org

Barrierefreiheit

Das LWL-Museum für Naturkunde wurde möglichst barrierefrei gestaltet.

  • Behindertenparklätze in der Nähe des Museumseingangs
  • Leihrollstühle an der Museumskasse
  • ein ebenerdiger Zugang zum Museum und Museumsshop
  • alle Museumsbereiche sind über breite Wege, Rampen und einfache Türdurchgänge erreichbar
  • ein behindertengerechtes WC
  • das Planetarium hat spezielle Plätze für Rollstühle reserviert
  • es gibt eine Induktionsschleife für Menschen mit Hörbehinderung im Planetarium
  • mobile Sitzgelegenheiten und Stützen
  • eine über einen Aufzug erreichbare Museumsgastronomie

Gastronomie

Es steht ein Pausenraum zur Eigenversorgung zur Verfügung.

Oder Sie nutzen die Gastronomie:
Öffnungszeiten - in den Ferienzeiten NRW:
Mittwoch bis Sonntag: 11.00 bis 16.00 Uhr

Öffnungszeiten - außerhalb der Ferienzeiten NRW:
Freitag bis Sonntag und feiertags: 11.00 bis 16.00 Uhr

Telefon: 0251.41706-0
E-Mail: info@marioengbers-catering.de
 

Museumsshop

Der Museumsshop befindet sich im Foyer des Museums. Einige Produkte können auch online erworben werden.

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr

Kontakt
Telefon: 0251.591-6040

Tickets online buchen

Buchen Sie ihre Tickets einfach und bequem von Zuhause.

Unsere Museumsgutscheine erhalten Sie ebenfalls in unserem Online-Buchungssystem.
Beim Verlassen des Museums verlieren die Tickets ihre Gültigkeit.

Planen Sie Ihren Besuch