check-circle Created with Sketch.

Das Museum, das Planetarium, das Heilige Meer und das Besucherzentrum Kahler Asten sind vom 2. bis zum 30. November geschlossen. Weitere Informationen finden Sie hier...

Menschen liegen und hocken in einem runden Raum und betrachten eine Bildprojektion über sich. Foto: SPB/F.-M. Arndt

Vorführung im mobilen Sternentheater. Foto: SPB/F.-M. Arndt

Pop-up-Planetarium Münster

Wir bringen die Sterne zu Ihnen! Damit Sie für die Dauer der Umbaumaßnahmen nicht auf das Erlebnis Planetarium verzichten müssen, haben wir eine neue Attraktion für Sie im Angebot: Das Pop-up-Planetarium ist da! Und das Beste: Wir kommen damit zu Ihnen! Denn das Pop-up-Planetarium ist aufblasbar, transportabel und flexibel einsetzbar.

Unter der mobilen Kuppel können fremde Planeten, Sterne und astronomische Ereignisse erforscht oder Spaziergänge auf dem Mars unternommen werden. Durch das 360 Grad-Bild, das Sie rundherum umschließt, ist das Erlebnis wie in einem herkömmlichen Planetarium: Es entsteht der dreidimensional wirkende Eindruck, sich tatsächlich unter einem nächtlichen Sternenhimmel zu befinden oder eine Reise ins Weltall anzutreten. Die Inhalte der Vorführungen können individuell auf die Besucher und Besucherinnen abgestimmt werden.  

Das Pop-up-Planetarium kann in der Turnhalle oder Aula einer Schule, in einem Museum oder an einem anderen Ort mit einer Mindestgröße von 8 x 8 Metern und einer Deckenhöhe von 5 Metern aufgebaut werden. Regulär können bis zu 30 Personen im Inneren des Pop-up-Planetariums Platz finden und die unglaublichen Weiten des Weltalls erleben - bitte beachten Sie hierzu aktuell die Information zu unseren Corona-Infektionsschutzmaßnahmen. Werden die Sitzmatten aus dem Pop-up-Planetarium entfernt, können auch Gruppen von mobilitätseingeschränkten Menschen in die Kuppel hineinfahren. Es existiert ein ebenerdiger, barrierefreier breiter Eingang.

Pop-up-Planetarium besuchen

Sie haben verschiedene Möglichkeiten das Pop-up-Planetarium auf seiner Tour zu besuchen:

  1. in verschiedenen LWL-Einrichtungen im Rahmen eines Besuchs, 
  2. in Schulen im Rahmen des Schulunterrichts (ausschließlich für Schülerinnen und Schüler der betreffenden Schulen),
  3. an weiteren öffentlich zugänglichen Orten und bei ausgewählten Veranstaltungen.

Einen Tourplan werden wir an dieser Stelle veröffentlichen, sobald die ersten Stationen bekannt sind, und fortlaufend aktualisieren.

Hinweis zu unseren Corona-Infektionsschutzmaßnahmen

Bedingt durch die aktuelle Situation muss weiterhin mit Einschränkungen in der Durchführung von Veranstaltungen gerechnet werden.

Auf Basis der jeweils geltenden Corona-Schutzverordnung wird entschieden, wie viele Personen das Pop-up-Planetarium zur selben Zeit besuchen dürfen – eventuell muss die maximale Besucherzahl stark reduziert werden, um die Einhaltung des Mindestabstandes gewährleisten zu können. Voraussichtlich ist beim Besuch des Pop-up-Planetariums auch das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung weiterhin erforderlich. Im Inneren der Kuppel sorgt eine leistungsstarke Lüftung für ständige Luftzufuhr und einen regelmäßigen Luftaustausch.

Pop-up-Planetarium buchen

Sie wollen das Pop-up-Planetarium buchen? Informieren Sie sich hier über die angebotenen astronomischen Programme sowie die Buchungsvoraussetzungen und stellen Sie eine eigene Buchungsanfrage.

Tipp: Schließen Sie sich mit weiteren Einrichtungen aus Ihrer Umgebung zusammen und buchen Sie das Pop-up-Planetarium für eine gesamte Woche gemeinsam für einen Standort.

Programme

Wählen Sie aus verschiedenen astronomischen Programmen sowohl für Astronomie-Einsteiger:innen als auch für Enthusiast:innen.

Hier wird nicht nur der Sternenhimmel gezeigt, sondern auch unterhaltsam und einfach verständlich Spannendes aus der Welt der Astronomie und anderen Bereichen der Wissenschaft erläutert.

Planeten - Expedition ins Sonnensystem

Ab 8 Jahre | auch in Englisch buchbar

Mars, Saturn, Jupiter - Ferngesteuerte Raumsonden haben alle unsere Planeten erkundet und viel Spannendes entdeckt. So wissen wir schon heute, was Raumfahrende dort erleben könnten. Reisen Sie mit uns zu diesen Welten. Erleben Sie die Naturwunder der Planeten!

Produziert am Planetarium Münster
Programmdauer: ca. 50 Minuten

Zum Programm

Expedition ins Sonnensystem. Grafik: LWL/Perdok

Faszination Weltall - Expedition ins Sternenreich

Ab 8 Jahre | auch mit deutschen Untertitel sowie in Englisch (mit und ohne Untertitel) buchbar

Reisen Sie mit dem „Raumschiff Planetarium“ von der Erde fort, am Mond und den Planeten vorbei, durch die Milchstraße bis hinaus zu fernen Galaxien! Auf der Reiseroute liegen beeindruckende Sehenswürdigkeiten und unvorstellbare Distanzen werden begreifbar gemacht. 

Produktion Planetarium Münster
Programmdauer: ca. 48 Minuten

Zum Programm

Die internationale Raumstation über der Erde. Foto: LWL/Oblonczyk

Zeitreise - Vom Urknall zum Menschen

Ab 9 Jahre | auch in Englisch buchbar

Woher kommen wir? Was musste alles geschehen, bevor wir Menschen uns entwickeln konnten? Das Planetarium wird zur Zeitmaschine: Erleben Sie in eindrucksvollen Bildern, wie unsere Milchstraße, die Sonne oder die Erde entstanden sind und wie das Leben sich entwickelte. Gewaltige Sternexplosionen und katastrophale Einschläge von Kometen auf der Erde sind ebenso ein Teil der Geschichte wie die Dinosaurier und andere Wesen der Urzeit. Begeben Sie sich auf eine spannende Zeitreise! 

Produziert am Planetarium Münster
Programmdauer: ca. 49 Minuten

Zum Programm

Sonneneruption. Grafik: LWL/Perdok

Unser Universum - Sterne, Schwarze Löcher und Galaxien

Ab 12 Jahre

Wie funktioniert die Kernfusion im Inneren der Sterne, was geschieht in der Nähe eines Schwarzen Lochs und welche Besonderheiten zeigen uns die fernen Galaxien? Erleben Sie spannende Details zu drei ganz unterschiedlichen „Bewohnern“ unseres Kosmos!

Produktion Planetarium Münster
Programmdauer: ca. 45 Minuten

Zum Programm

Universum. Grafik: LWL/Perdok

Unterrichtseinheiten

Für Schulklassen bieten wir Unterrichtseinheiten an, die sich am Lehrplan des Landes Nordrhein-Westfalen für das Fach Physik orientieren.

Im Dialog geht unser Team auf Nachfragen ein und nutzt die vorhandene Technik, um einzelne Bereiche interaktiv erklären und visualisieren zu können. Zurzeit sind Unterrichtseinheiten zu den Themen Größenordnung und Messung im Weltraum und Klima auf der Erde und im Sonnensystem in Vorbereitung.

Checkliste

Mit unserer Checkliste sehen Sie auf einen Blick, ob alle Anforderungen erfüllt sind:

  • Vor dem Veranstaltungsort muss eine Parkmöglichkeit zur Verfügung stehen oder eine Lieferzone, die für das Verladen genutzt werden kann. Es wird ein fußläufig erreichbarer Parkplatz benötigt.
  • Der Ort, an dem das Pop-up-Planetarium aufgebaut werden kann, muss eine Mindestgröße von 8 x 8 Metern und eine Deckenhöhe von 5 Metern haben. Achten Sie darauf, dass keine Lampen oder Sportgeräte die Höhe limitieren.
  • Der Ort muss über einen Stromanschluss (2 x 230V/16A) und einen ebenerdigen Zugang verfügen oder mit einem Aufzug erreichbar sein. Alle Türen – auch die Türen des Aufzugs – müssen mindestens 95 cm breit sein.
  • Der Ort muss bei Ankunft frei geräumt und der Boden sauber sein, sodass unmittelbar mit dem Aufbau begonnen werden kann. Zudem müssen die gemäß Brandschutzordnung erforderlichen Auflagen erfüllt sein.
  • Der Ort muss für die alleinige Nutzung des Pop-up-Planetariums reserviert sein, damit die Vorführungen nicht durch Umgebungslärm gestört werden. Bitte beachten Sie, dass der Ort für die gesamte Dauer der Nutzung des Pop-up-Planetariums blockiert ist, da die Kuppel bei mehrtägigem Einsatz aufgebaut bleibt. Der Ort kann in dieser Zeit von niemandem sonst genutzt werden.
  • Für den Aufbau reisen zwei Personen an, für die Vorführungen wird eine Person vor Ort sein. Stellen Sie aus diesem Grund bitte Personal zur Verfügung, das während der Vorführungen vor dem Pop-up-Planetarium Aufsicht führt und dafür sorgt, dass die Vorführungen nicht gestört oder unterbrochen werden.
  • Die Buchungsdauer beträgt mindestens drei Tage. Je nach Entfernung des Einsatzortes kann es sein, dass inklusive Anfahrt jeweils ein ganzer Tag für Auf- und Abbau eingeplant werden muss. Wir empfehlen die Buchung für eine ganze Woche.

Alle Buchungsvoraussetzungen sind erfüllt? Wir freuen uns auf Ihre Buchungsanfrage!

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben, sich nicht sicher sind, ob sich der Ort, der Ihnen vorschwebt, als Veranstaltungsort eignet oder wenn Sie eine besondere Idee für Aufbau und Nutzung haben, sprechen Sie uns gerne an.

Pop-up-Planetarium
LWL-Museum für Naturkunde
Westfälisches Landesmuseum mit Planetarium
Sentruper Str. 285 | 48161 Münster

Telefon 0251.591-6125
pop-up-planetarium@lwl.org

Impressionen

Mobiles Planetarium in einer Schulaula. Foto: SPB/F.-M. Arndt

Schwarzes Kuppelzelt in einer Schulaula. Foto: SPB/F.-M. Arndt

Mobiles Planetarium in einer Schulaula. Foto: SPB/F.-M. Arndt

Astronaut. Foto: NASA

Astronaut. Foto: NASA

Astronaut. Foto: NASA

Vorführung im mobilen Planetarium. Foto: SPB/F.-M. Arndt

Menschen liegen und sitzen in einem runden Raum und betrachten eine Bildprojektion über sich. Foto: SPB/F.-M. Arndt

Vorführung im mobilen Planetarium. Foto: SPB/F.-M. Arndt