Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Kontaktformular Praktikum

Bitte beachten Sie, dass in diesem Jahr keine Möglichkeit für ein Schüler:innenpraktikum am LWL-Museum für Naturkunde besteht. Der Girls-/Boysday am 25.04.24 ist bereits voll, weitere Tagespraktika sowie auch Anfragen für 2-3wöchige Schülerpraktika können in diesem Jahr nicht berücksichtigt werden.

Sie möchten ein Praktikum im LWL-Museum für Naturkunde absolvieren? Dann hinterlassen Sie hier bitte Ihre Angaben. Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Datei auswählen

Tätigkeiten im Bundesfreiwilligendienst

Im Verantwortungsbereich des LWL-Museum für Naturkunde liegen zwei Stellen im Bundesfreiwilligendienst. Wahlweise kann dieser in der Paläontologie-Abteilung des Museums oder in der Außenstelle Heiliges Meer geleistet werden.

Paläontologie:

Als Freiwillige:r werden Sie bei uns in die laufenden Arbeiten der Paläontologischen Abteilung integriert und helfen dort aus, wo sich in dem Moment Aufgaben ergeben. Wir betreuen die geologisch-paläontologische Landessammlung, und in diesem Rahmen gibt es viele Dinge zu tun:

  • Auspacken der Fossilien, Reinigen, Fotografieren, Etikettieren, Inventarisieren, Hintergründe recherchieren, gegebenenfalls Bestimmen von Fossilien, bis hin zum Einsortieren in die Sammlung.
  • Abholung von Sammlungen aus anderen Museen, Instituten oder Privathaushalten
  • Mitarbeit bei der Ausgrabung in Balve im Sauerland 
  • Mithilfe bei der Präparation der Fossilien, sofern in der Präparationsabteilung freie Kapazitäten vorhanden sind.
  • Mitarbeit beim Schlämmen des Grabungsmaterials, um kleine und Kleinstfossilen zu erhalten. Diese Aktion ist gegebenenfalls auch mit Besuchendenverkehr verbunden.
  • Im Rahmen der paläontologischen Bodendenkmalpflege Teilnahme an Geländeterminen, bei denen gefundene Fossilien geborgen oder Baustellen auf Fossilfunde kontrolliert werden.
  • Mitarbeit bei der Gestaltung neuer Ausstellungen im LWL-Museum für Naturkunde, falls anstehend.
  • Wir richten uns auch gern nach Ihren Interessen, wenn Sie spezielle Vorstellungen oder Wünsche haben und sofern es umsetzbar ist.
     

LWL-Bildungs- und Forschungszentrum Heiliges Meer:

Als Freiwillige:r werden Sie bei uns in die laufenden Arbeiten des Bildungs- und Forschungszentrums integriert. Am Heiligen Meer finden nahezu ganzjährig gewässerökologische Fortbildungsveranstaltungen für Schüler:innen und Studierende statt, und in diesem Rahmen gibt es viele Dinge zu tun:

  • Mitarbeit bei der Planung und Umsetzung von Naturschutz- und Landschaftspflegemaßnahmen im Naturschutzgebiet Heiliges Meer-Heupen
  • Mitarbeit bei umweltpädagogischen Bildungsangeboten
  • Durchführung und Mithilfe bei Projekten zur ökologischen Landesforschung (z.B. Grundwasserbrunnenbeprobung, Amphibienzaunbetreuung …)
  • Erfassung der Biodiversität mit observation.org
  • Unterstützung bei der Pflege der Heidschnucken und Mufflons
  • Mithilfe im Stationsbetrieb

Kontaktformular Bundesfreiwilligendienst

Sie möchten ein Bundesfreiwilligendienst im LWL-Museum für Naturkunde absolvieren? Dann hinterlassen Sie hier bitte Ihre Angaben. Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bitte beachten Sie, dass eine Bewerbung zwar das ganze Jahr über möglich ist, dies alldings keine Garantie für eine Stellenverfügbakeit darstellt.

Datei auswählen

Freiwilliges Ökologisches Jahr beim LWL-Museum für Naturkunde

Für die neue Naturwerkstatt und den neuen Naturgarten bietet das LWL-Museums für Naturkunde die Möglichkeit eines FÖJ

BESCHREIBUNG DER EINSATZSTELLE

Direkt am Aasee in Münster gelegen, bietet das LWL-Museum für Naturkunde mit seiner einzigartigen Kombination aus Naturkundemuseum und Planetarium die Möglichkeit in die Urzeit zu den Dinos oder in die unendlichen Weiten des Weltalls zu reisen. Mit seinen wechselnden Sonderausstellungen ist es eines der besucherstärksten und beliebtesten Museen in Nordrhein-Westfalen.

Bei dem FÖ]-Einsatzort handelt es sich um die neue Naturwerkstatt und den neuen Naturgarten des LWL-Museums für Naturkunde.

Hier wird dem Erkunden, Erleben und Begreifen der Natur ein neuer Ort in direktem Umfeld und Austausch mit dem Museum für Naturkunde gegeben.
AGs, KiTas, Schulen und Vereine können hier gemeinsam naturnah Gärtnern, Schreinern, Basteln, Kochen und Imkern und dabei Naturphänomene unmittelbar erleben und begreifen.

AUFGABENBEREICHE FÜR DAS FÖJ

  • Mitarbeit bei der Planung und Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen im Naturgarten
  • landschaftsgärtnerische Mitgestaltung des neu entstehenden Naturgartens
  • handwerkliche Mitarbeit und Mitgestaltung der Naturwerkstatt
  • Mitarbeit bei umweltpädagogischen Bildungsangeboten
  • Mitbetreuung von Gruppen bei Gartenprojekten (Anlegen von Hochbeeten etc.)
  • Mitbetreuung von Bildungsangeboten mit "VELOciraptor - Naturkundemuseum auf Rädern"


Bewerbungen bitte per Mail
Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse
E-Mail für Bewerbungen

Einsatzstelle
LWL-Museum für Naturkunde
Sentruper Straße 285
48161 Münster

Ansprechperson / Anleitung
Gregor Poell
Telefon: 0251 591-6015
E-Mail an Herrn Poell

Ansprechperson für Bewerbungen
Anja Schulz
Telefon: 0251 591-6013
E-Mail an Frau Schulz

Kontaktformular Studentische Volontariate

Sie möchten ein Volontariat im LWL-Museum für Naturkunde absolvieren? Dann hinterlassen Sie hier bitte Ihre Angaben. Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Datei auswählen

Kontaktformular Ehrenamt

Sie möchten sich ehrenamtlich im LWL-Museum für Naturkunde engagieren? Dann hinterlassen Sie hier bitte Ihre Angaben. Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Datei auswählen

Ansprechpartner

Sabine Frahling

Telefon 0251.591-6126
E-Mail an Frau Frahling

Verwaltung,
Bearbeitung von Praktikumsanfragen

Sabine Frahling