check-circle Created with Sketch.

Kaufen Sie Ihr Ticket im Online-Buchungssystem (hier klicken).

Kursleiter mit Kursteilnehmenden in einer Abraumhalde. Foto: LWL/Maro Ellerkamp

Kursleiter mit Kursteilnehmenden in einer Abraumhalde. Foto: LWL/Maro Ellerkamp

Einführung in die Gesteinsbestimmung

Leitung: Dr. L. Schöllmann, Münster

In einem theoretischen Teil lernen die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer die wichtigsten gesteinsbildenden Minerale und die Merkmale der Gesteinsgruppen und deren Entstehung kennen. Die Bestimmung der Mineralien und Gesteine wird an zahlreichen Proben geübt.   
Während der Exkursionen besteht im Gelände die Möglichkeit das Erlernte praktisch anzuwenden. Dazu werden verschiedene Aufschlüsse angefahren und die dort anstehenden Gesteine bestimmt. Zur Vertiefung erfolgen Erläuterungen zur Entstehung dieser Gesteine. Den Kursteilnehmenden wird außerdem vermittelt, wie mit den Gesteinen Aussagen zur Paläogeographie und zum Klima möglich sind. Um den Teilnehmenden eine größere Gesteinsvielfalt zu bieten, wird eine der beiden Exkursionen ins Sauerland führen. Diese Exkursion wird mit privaten PKWs erfolgen. Die zweite Exkursion erfolgt in den Teutoburger Wald bei Brochterbeck.

Termin: 18.11. bis 20.11.2022
Kursbeginn am ersten Tag 14:30 Uhr, Kursende am letzten Tag 12:30 Uhr
Kursgebühr: 46,00 € (30,00 € ermäßigt)
Status: FREIE PLÄTZE

Buchungen und Anfragen