LWL sagt alle Veranstaltungen ab und schließt seine Museen

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat am Freitag (13.3.) wegen der Verbreitung der Corona-Infektionen sämtliche Veranstaltungen in allen seinen Einrichtungen ab sofort bis zum 17. April abgesagt. Das betrifft Tagungen, Führungen, Messen oder Vorträge in allen 18 LWL-Museen, 27 LWL-Kliniken, 35 LWL-Förderschulen und anderen LWL-Einrichtungen. Ab Samstag (14.3.) werden darüber hinaus sämtliche Museen des LWL bis zum 20. April (einschließlich) für Besucher geschlossen bleiben.

„Wir wollen unseren Beitrag leisten, die Verbreitung des Virus einzudämmen und bitten um Verständnis für diese drastische Maßnahme“, so LWL-Direktor Matthias Löb. Welche Termine nachgeholt und verschoben werden, würden die Verantwortlichen im Moment klären. Insgesamt hat der LWL in Westfalen-Lippe rund 200 Einrichtungen.

Ausfall aller Veranstaltungen im Planetarium

Rücksendung der Karten für Planetariumsveranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der Verfügung des Direktors des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe vom 12.03.2020 möchten wir Sie darüber informieren, dass alle Veranstaltungen (dazu zählen alle regulären Shows sowie alle Sonderveranstaltungen) im Planetarium im Zeitraum vom 13.03.2020 bis zum 17.04.2020 entfallen.


Um Ihnen das ggfls. bereits entrichtete Eintrittsentgelt zzgl. eventuell entstandener Portokosten erstatten zu können, bitten wir Sie dieses Dokument (PDF, 60KB, bitte hier auf Link klicken) und die bereits vorliegenden Eintrittskarten per Scan oder als Foto per E-Mail an folgende Adresse zu senden: servicebuero.naturkundemuseum@lwl.org

 

Danach erfolgt die Rücküberweisung. Sollten Sie Karten über unseren Onlineanbieter TicketPay erworben haben, so teilen Sie uns dieses bitte mit. Der Eintrittspreis wird Ihnen dann über den dort gewählten Zahlweg erstattet.

Auf Grund der Absage werden die Karten ihre Gültigkeit verlieren. Ein Umtausch der Karten für eine andere Veranstaltung ist nicht möglich.

Für Rückfragen stehen wir in den Servicezeiten (Mo-Fr 8.30-12.30 Uhr & Mo-Do 14.00-15.30 Uhr) selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Wir bitten diese Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team vom LWL-Museum für Naturkunde


Aktuelles

Foto: Oblonczyk, LWL

ENTFÄLLT! Ferienprogramm: Astronomy and internet in Münster (AiM)

Kostenloser Workshop „Kleinplaneten“
Mo. 06.4. bis Fr. 10.4. | 8:30 bis 13:00 Uhr
im Planetarium Münster

Möchtest du
• Astronomie am eigenen Notebook/PC betreiben?
• große Forschungsteleskope über das Internet selber steuern?
• eigene wissenschaftliche Daten erheben und auswerten?
• eigene kleine Beiträge zur aktuellen Forschung leisten?
• Bist du in der Klasse 9 bis 13 oder der Berufsschule?


Interesse? Dann melde dich bei servicebuero.naturkundemuseum@lwl.org

Weitere Informationen...

  • Mitmachangebote, KidsCorner und mehr...

    Das LWL-Museum für Naturkunde in Münster bleibt trotz seiner geschlossenen Museums- und Planetariumstüren mit seinen Besuchern in Kontakt. Verteilt über die Social-Media-Kanäle wie Facebook, Instagram, YouTube oder die Website bekommen Interessierte aktuelle Informationen und Einblick hinter die Kulissen des Museums. Zahlreiche Bereiche werden mit Posts, Fotos oder Videos vorgestellt, darunter Buchvorstellungen, virtuelle Rundgänge durch die Ausstellungen oder Themen wie Spuren in der Stadt, Depot-Donnerstag, Faktenfreitag, Naturbeobachtungen mit muenster.observation.org und Lieblingsobjekte. Für die Kinder wurde der KidsCorner eingerichtet, in dem junge Menschen im Laufe der Zeit Mitmachaktionen für Zuhause finden, wie Bastelanleitungen, Mal- und Bastelvorlagen, Online-Wettbewerb, Quizze und Rätsel, Wissen für Kids oder Naturwissenschaft.

  • Alexander Raytchev: Ein Klavier erzählt | 25.04.2020 | 19.30 Uhr

    Live-Musikkonzert unterm Sternenhimmel mit Alexander Raytchev. Von Bach und Mozart über Grieg und Chopin bis hin zu Komponisten wie Philipp Glass oder Ludovico Einaudi – im Dialog mit Alexander Raytchevs eigenen Kompositionen werden die alten Meister zu einer Klangbrücke zwischen den Zeiten.

    Kosten: Eintritt 19 Euro (16 Euro ermäßigt) | Dauer: 130 Minuten, inkl. Pause

    Weitere Informationen...

  • ENTFÄLLT! Eine Studie in Sherlock | 21.03.2020 | 19.30 Uhr

    Christoph Tiemann und das Theater ex libris lesen „Eine Studie in Sherlock“ im Planetraium. Die Lesung ist für junge Menschen ab 12-14 Jahren sowie für ältere Sherlock-Fans geeignet. Das stimmgewaltige Ensemble um Schauspieler Christoph Tiemann liest in dem rund zweieinhalbstündigen Live-Hörspiel die Original-Kurzgeschichten nach Sir Arthur Conan Doyle mit Musik und begleitenden Bildern.

    ENTFÄLLT!

    Eintritt: 13,00 € (9,00 € ermäßigt) | Dauer: ca. 2,5 Stunden, inkl. 2 Pausen

    Weitere Informationen...

  • Musikshow im Planetarium

    Die Show „Space Rock Symphony“ erzählt ein modernes Rockmärchen mit Sinfonieorchester und E-Gitarren.

    FR 13.03.2020 ENTFÄLLT| FR 15.05.2020
    FR 12.06.2020 | Beginn je 19.30 Uhr


Lucia

Pinguin James und Eisbär Vladimir starten erneut mit ihrem Weltraum-U-Boot "Polaris". Diesmal möchten Sie die Polarlichter untersuchen. Ihre Freundin Lucia, ein Kolibri, erzählt ihnen die Legende von den "Steinen des Lichts". Die drei Freunde machen sich auf in das Weltall um das Geheimnis zu lüften. Produktion Planetarium St. Étienne.

Die Show ist für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahre. Showzeiten siehe Kalender Veranstaltungskalender.

Europas Weg

Europas Weg zu den Sternen heißt das neue, besondere Programm im Planetarium, welches jetzt seine Premiere gefeiert hat. Die Show nimmt die Gäste mit auf eine Reise hinter die Kulissen der größten Observatorien der Welt und gibt Einblicke in die wissenschaftliche Arbeit, in die Historie, die Techniuk und die Menschen dahinter.

Eine Show für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahre. Showzeiten siehe Veranstaltungskalender.

⇑ Zum Seitenanfang

Unser Universum

In zweijähriger Arbeit entstand am Planetarium des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Münster, diese neue Show. Sie besteht erstmals aus drei einzelnen Themenblöcken. Die jeweils etwa 15 Minuten langen Einzelteile, beleuchten einen besonderen Aspekt unseres Universums. Erlebens Sie Sterne, Schwarze Löcher und Galaxien. Alle Teile geben einen umfangreichen Überblick zum jeweiligen Thema.

Eine Show für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre. Showzeiten siehe Veranstaltungskalender.

 

EXO

"EXO - sind wir allein im All?" so lautet der Titel der preisgekrönten Show. Tausende von Planeten ferner Sterne wurden schon entdeckt und Jahr für Jahr werden es mehr. Wird es noch lange dauern, bis auf einem dieser Planeten jenseits unseres Sonnensystems Leben entdeckt wird? Wissenschaftler konzentrieren sich auf diese Suche nach Spuren auch unserer eigenen Ursprünge, und auf die möglichen Auswirkungen einer Entdeckung außerirdischen Lebens.

Eine Show für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahre. Showzeiten siehe Veranstaltungskalender.

⇑ Zum Seitenanfang

Apollo

Nunmehr 50 Jahre ist es her, dass der erste Mensch seinen Fuß auf den Mond gesetzt hat. Das LWL-Planetarium feiert dieses Jubiläum mit der eigens dafür erstellten, neuen Show. „Apollo - 50 Jahre Mondlandung“. Sie wurde vom Planetarium Münster in Kooperation mit dem Planetarium Berlin produziert. Die rund 50-minütige Show berichtet über die Vorgeschichte der ersten bemannten Mondlandung, die Apollo–Missionen der 60er und 70er Jahre und über die Zukunft der Raumfahrt.

Eine Show für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahre. Showzeiten siehe Veranstaltungskalender.

 

 

Aktueller Sternhimmel

Der Sternenhimmel über Münster

Sie haben Interesse an den aktuellen Himmelsereignissen? Wir stellen Ihnen monatlich eine Sternkarte sowie Informationen zum aktuellen Sternenhimmel online zur Verfügung. Außerdem erhalten Sie eine Erklärung der Mythen und Legenden.

Hier finden Sie zum Download Infos zum aktuellen Sternenhimmel über Münster (PDF 1,59 MB)