check-circle Created with Sketch.

Zuschauer sehen an der Planetariumskuppel einen Astronauten in einem Mondfahrzeug.

Blick ins Planetarium. Foto: LWL/Steinweg

Willkommen im Planetarium

Über das Planetarium

Im Planetarium erwacht die klare Sternennacht, egal, wie draußen das Wetter ist. Es gibt Kinderprogramme speziell für Familien mit kleinen Kindern sowie Veranstaltungen, welche die Wunder des Sternenhimmels auf verständliche Weise erläutern, spannende Reisen in das Universum bieten und auf astronomische Besonderheiten eingehen.

Im LWL-Planetarium existiert eine Induktionsschleife. Die Induktionsschleife ermöglicht gehörlosen und hörbehinderten Menschen eine Teilnahme an den Planetariumsveranstaltungen ohne Hörverluste. 

Mehr über uns erfahren

Blick ins vollbesetzte Planetarium. Foto: LWL/Oblonczyk

FAQ | Corona-bedingte Maßnahmen für Ihren Planetariumsbesuch

Bitte informieren Sie sich gegebenenfalls auch über die aktuellen Vorkehrungsmaßnahmen für Ihren Museumsbesuch.

Muss ein Mundschutz getragen werden?

  • Update vom 26.10.2020: Die 7-Tage-Inzidenz von 50 wurde erreicht. Bitte beachten Sie die ab sofort gültigen Vorschriften der aktuellen Coronaschutzverordnung. Es herrscht u.a. eine Maskenpflicht in sämtlichen Bereichen der Ausstellungen, im Planetarium (auch während der Veranstaltungen) sowie in der Außenanlage und auf dem Vorplatz. Zulässig Gruppengröße: höchstens 5 Personen

 

  • Update vom 24.10.2020: Die 7-Tage-Inzidenz von fast 50 (49,5 Stand 24.10.) wurde erreicht. Bitte beachten Sie die ab sofort gültigen Vorschriften der aktuellen Coronaschutzverordnung. Es herrscht u.a. eine Maskenpflicht in sämtlichen Bereichen der Ausstellungen, im Planetarium (auch während der Veranstaltungen) sowie in der Außenanlage und auf dem Vorplatz.Zulässig Gruppengröße: höchstens 5 Personen

 

  • Update vom 23.10.2020: Die 7-Tage-Inzidenz von über 35 wurde erreicht: Ab sofort herrscht eine Maskenpflicht in sämtlichen Bereichen der Ausstellungen, im Planetarium (auch während der Veranstaltungen) sowie in der Außenanlage und auf dem Vorplatz.

 

  • Es muss eine Mund-Nasen-Bedeckung beim Ein- und Auslass bzw. bei Bewegungen im Planetarium getragen werden!
  • Erst auf den Sitzplätzen darf der Mundschutz entfernt werden.
  • Sobald Sie wieder aufstehen, muss der Mundschutz erneut aufgesetzt werden.

Ist die Besucherzahl begrenzt und muss ich Karten reservieren?

Das Platzangebot für jede Veranstaltung ist eingeschränkt.

Achtung: Corona-bedingt gibt es nur ein begrenztes Platzangebot im Planetarium. Daher ist eine vorherige Reservierung empfehlenswert!

Kartenreservierung für das Planetarium nimmt das Servicebüro an unter Telefon 0251.591-6050. Bitte beachten Sie die Servicebürozeiten: Mo-Fr 8.30-12.30 Uhr und Mo-Do 14.00-15.30 Uhr (Achtung: Am Wochenende und an Feiertagen ist das Servicebüro nicht besetzt!).

Reservieren Sie rechtzeitig, da erfahrungsgemäß am Wochenende, an Feiertagen und in den Schulferien mit einem verstärktem Besucheraufkommen zu rechnen ist.

Gibt es eine Datenerhebung zur Rückverfolgbarkeit?

Alle anwesenden Personen einer Veranstaltung im Planetarium werden aus Gründen der Rückverfolgbarkeit (§ 2a CoronaSchVO) mit Name, Adresse, Telefonnummer, Datum und Uhrzeit des Besuchs sowie mit persönlicher Unterschrift schriftlich erfasst.

Sie finden das Formular sowie Stifte im Eingangsbereich der Wartezone des Planetariums. Jeder Besucher und jede Besucherin hat einen Bogen auszufüllen und beim Einlass ins Planetarium abzugeben. Sollten Sie dem nicht zustimmen können wir Ihnen leider keinen Einlass gewähren. Die Daten werden 4 Wochen aufbewahrt und danach vernichtet.

Wir empfehlen: Drucken Sie sich das Dokument Zuhause aus und füllen Sie es bereits aus. So sparen Sie sich und den anderen Besuchern und Besucherinnen Zeit und Sie können in Ruhe alle Daten notieren.

Diese Angaben gelten lediglich für den Besuch des Planetariums. Für den Museumsbesuch müssen Sie - aktuell - kein Formular ausfüllen.

- Änderungen vorbehalten -

Gibt es einen Wartebereich?

Es wurde eine Wegeführung eingerichtet. Warten Sie bitte vor dem Einlass auf den markierten Wartepositionen, welche 2 Meter Abstand zueinander haben.

Wann ist Einlass?

Um den Einlass zu entzerren, beginnt dieser früher als üblich: immer 15 Minuten vor der angegebenen Uhrzeit der Vorführung.

Beim Einlass ist mit längeren Wartezeiten als üblich zu rechnen. Um den Einlass entspannt zu gestalten und das einzelne Eintreten und das individuelle Platzanweisen zu ermöglichen, beginnen die Vorführungen gegebenenfalls einige Minuten später als angegeben.

Gibt es eine Sitzplatzzuweisung?

Der Einlass erfolgt einzeln bzw. in den laut CoronaSchVO möglichen Familiengruppen usw.
Jede Person, Familie, Gruppe tritt einzeln ein und bekommt einzeln einen Platz von einem Mitarbeiter oder einer Mitarbeiterin des Museums zugewiesen.

Es besteht keine freie Platzwahl!
Bitte folgen Sie den Anweisungen unseres Personals.

Wie werden die Sitzplätze belegt?

Zu Ihrer Sicherheit wird nur jede zweite Sitzreihe genutzt. In den genutzten Sitzreihen werden immer 2 Plätze frei gelassen zwischen den "berechtigt zusammen sitzenden" Gruppen, Familien, Paaren usw.

Wieviel Zeit muss ich einplanen?

Stellen Sie sich insgesamt auf längere Zeiten für den Planetariumsbesuch ein. Die Vorführung wird nicht immer exakt 45 Minuten nach angegebenem Beginn enden können, sondern gegebenenfalls erst 60 Minuten nach angegebenem Beginn.

Planen Sie daher bitte genügend Zeit für Ihren Besuch ein. Das ist wichtig, falls Sie nach der Veranstaltung eventuell einen Bus erreichen müssen.

Was ist mit den Pausen zwischen den Vorführungen?

Um einen entzerrten Ein- und Auslass zu ermöglichen, werden die Pausen zwischen den Vorführungen verlängert. Dadurch ändert sich der Zeitplan der Vorführungen, entgegen der Ankündigung im gedruckten Halbjahresprogramm oder auf eventuellen externen Veranstaltungsseiten.

Bitte schauen Sie regelmäßig auf den Seiten des Planetariumsveranstaltungskalenders https://www.lwl-naturkundemuseum-muenster.de/de/planetarium/veranstaltungskalender-planetarium/ vorbei. Dort werden alle Korrekturen eingepflegt, soweit diese im Vorfeld korrigierbar sind.

Gibt es Veränderungen bei den Veranstaltungen?

Der Zeitplan der Vorführungen hat sich geändert. Beim Redaktionsschluss der gedruckten Halbjahresprogramme stand noch nicht fest, dass es coronabedingt Verschiebungen und Programmtausche geben wird. Wir bitten um Verständnis.

Informieren Sie sich bitte unter:
https://www.lwl-naturkundemuseum-muenster.de/de/planetarium/veranstaltungskalender-planetarium/

Was muss ich nach Ende der Veranstaltung beachten?

Auch der Auslass am Ende der Vorführung muss entzerrt werden. Daher werden Sie am Ende der Vorführung aufgefordert, sitzen zu bleiben. Einzeln und Reihe für Reihe werden Sie nach persönlicher Aufforderung erst aufstehen und so den Saal geordnet nacheinander verlassen können.

Gibt es geänderte Showzeiten?

Der Zeitplan der Vorführungen hat sich geändert. Beim Redaktionsschluss der gedruckten Halbjahresprogramme stand noch nicht fest, dass es Corona-bedingt Verschiebungen und Programmtausche geben wird.

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, und Freitag bis 15 Uhr (d.h. einschließlich der Vorführung um 15 Uhr am Freitag) gibt es keine Änderungen. Die Auswahlprogramme entfallen.

Am Wochenende (Freitagabend, Samstag und Sonntag) entfallen je eine Vorstellung je Tag.

In den Ferien in NRW ändern sich wochentags die Shows mit ihren Uhrzeiten geringfügig.

Informieren Sie sich bitte unter:
https://www.lwl-naturkundemuseum-muenster.de/de/planetarium/veranstaltungskalender-planetarium/

Hygieneregeln für das Planetarium

  • Das Planetarium wird regelmäßig gereinigt.
  • Es existiert eine Abtrennung zum Vorführer.
  • Es gibt eine Lüftungsanlage im Planetarium.
  • Nur jede zweite Sitzreihe wird genutzt. In den genutzten Sitzreihen werden immer zwei Plätze frei gelassen zwischen den "berechtigt zusammen sitzenden" Gruppen, Familien, Paaren usw.

Offizielle Hygieneregeln des Bundesministeriums für Gesundheit

Aktuelle Veranstaltungen

Moonbooter. Foto: Scholl

Moonbooter - Elektronische Livemusik unterm Sternenhimmel

Konzert | 14.11.2020 | 19.30 Uhr Der Künstler „moonbooter“ nimmt die Planetariumsgäste mit auf eine zweistündige, musikalische Zeitreise von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Rhythmische und entspannende Songs wechseln sich dabei ab.

Foto: Roth,Spitzer,Steinweg

Komödienklassiker als Lesung im Planetarium

Lesung | 17.11.2020 | 19.30 Uhr Annette Roth und Manne Spitzer präsentieren Dario Fos „Offene Zweierbeziehung“. Seit der Uraufführung 1983 in Italien erobert der Komödienklassiker die Bühnen der Welt.

Foto: Harry Becker

„Die zwölf Heiligen Nächte“ im LWL-Planetarium

Sonderveranstaltung | 28.11.2020 | 19.30 Uhr An diesem Abend wird es mit Erzählungen und Live-Musik weihnachtlich im Planetarium. Die Musikerin Jessica Burri gestaltet das Programm und verzaubert die Gäste mit Märchen und Gesang.

Schnellzugriff Planetarium

Planetarium | Programmübersicht

Planetarium | Kinderprogramme

Die Kinderprogramme sind speziell für die Familie mit kleinen Kindern geeignet.
Astronomische Themen werden in der Reihe, einfach und anschaulich für Kinder im Vorschulalter erklärt. Für Kinder ab 4 Jahren.

Erleben Sie beispielsweise:

Alle Programme auf einen Blick

Frau zeigt mit Finger auf ein Planetenmodell.

Planetarium | Weltall - für alle

Weltall für Alle richtet sich an astronomisch interessierte Einsteiger.
Die Programme mit Ihren leicht verständlichen Themen,
sind besonders gut für die Familie mit Kind geeignet.

Erleben Sie beispielsweise:

Alle Programme auf einen Blick

Platzhalter

Planetarium | Weltall - Spezial

Weltall Spezial richtet sich an Enthusiasten und Enthusiastinnen.
In diesen Programmen werden bestimmte Themen aus der Astronomie und anderen Bereichen der Wissenschaft näher vorgestellt und verständlich erläutert. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber Interesse am Thema.

Erleben Sie beispielsweise:

Alle Programme auf einen Blick

Ein Astronaut.

Planetarium | Musikshows

Musikshows

Die abwechslungsreichen Musikshows sind ein Muss für alle Interessierten, welche das Sternentheater einmal außerhalb der astronomischen Shows erleben wollen. Die Planetariumsgäste können mit der Musik von Pink Floyd über Metallica bis hin zur Musik der Band Queen in die Welt des Rock und Pop eintauchen.

Erleben Sie beispielsweise:

Alle Musikshows auf einen Blick

Planetarium mit bunter Farben-Projektion. Foto: LWL/Steinweg

Planetarium | Kultur

Kultur

Im Planetarium gibt es ein kunterbuntes Programm an Kultur-Veranstaltungen: Lesungen, Live-Musikkonzerte, Fulldome-Filme zu einem künstlerischen Thema und vieles mehr.

Erleben Sie beispielsweise:

Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Musiker spielt Gitarre im Planetarium- Foto: LWL/Steinweg

Planetarium | Astronomische Vorträge

Planetarium | Astronomische Vorträge

Jeder Vortrag ist in sich abgeschlossen und für Besucherinnen und Besucher ohne Vorkenntnisse ab 12 Jahre geeignet.

Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt: 7,00 Euro (4,00 Euro ermäßigt)
 

Alle Termine auf einen Blick

Referent spricht am Stehpult vor Zuschauern im Planetarium. Foto: LWL/Steinweg

Planetarium | Für Gruppen zur Auswahl

Auswahltermine für Gruppen (AW)

Gruppen ab zehn Personen*, z.B. Schulklassen, Ausflügler und Vereine, können an Auswahlterminen ein Programm selbst wählen. Die erste Anmeldung bestimmt das Programm.

*Änderungen vorbehalten. Es gelten die während der Covid-19-Pandemie gültigen Vorschriften.

Zu den Auswahlterminen

Veranstaltungen im Planetarium. Auswahlprogramm für Gruppen. Programme mit der Bezeichnung (AW).

Weitere Veranstaltungskalender

Sie haben Fragen?

Servicebüro

Servicezeiten
Mo-Fr:     8.30-12.30 Uhr | Mo-Do: 14.00-15.30 Uhr
(An Feiertagen ist das Servicebüro nicht besetzt!)

Kontakt
Telefon: 0251.591-6050
E-Mail: servicebuero.naturkundemuseum@lwl.org

Mitarbeiterin bei einem Beratungsgespräch am Telefon. Foto: LWL/Steinweg

Planen Sie Ihren Besuch