Das Planetarium bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Es finden keine Veranstaltungen statt.

Update vom 04.05.2020:

Das Formular für die Kartenrückgabe bereits gekaufter Tickets finden Sie hier: (PDF, 60KB, bitte hier auf Link klicken) .

Einige Angebote des Planetariums können Sie jedoch Online erleben: 360°-Videos , live übertragene Vorträge, Trailer und mehr.
Hier geht es zu unserem YouTube-Kanal... [externer Link]

Wir informieren Sie über unsere sozialen Medien, sobald das Planetarium wieder öffnet.
Folgen Sie uns auf Facebook: www.facebook.com/LWLNaturkundemuseumMuenster  oder Instagram: www.instagram.com/lwlnaturkundemuseum  

Ihr Team des Planetariums im LWL-Museum für Naturkunde.

  • Online-Vortrag: Allein im All? | 02.06.2020 | 19.30 Uhr

    Kostenloser Live-Vortag auf YouTube am 02.06. | 19.30 Uhr

    Über den YouTube-Kanal des LWL-Planetariums spricht Dr. Björn Voss, Leiter des LWL-Planetariums über das Leben im All. Gibt es außerirdisches Leben? Wohl keine andere Frage, die wir über das Universum stellen können, beschäftigt uns so stark, und wohl keine Entdeckung hätte so große Bedeutung für unser Weltbild wie die außerirdischer Lebewesen. In den letzten Jahren gab es interessante Neuigkeiten: Entdeckungen auf dem Mars, auf den Monden des Jupiter und Saturn, und vor allem in den Tiefen der Milchstraße: Immer mehr verdichten sich die Hinweise auf bewohnbare Planeten ferner Sterne. Was könnte man dort entdecken?
     

  • Mitmachangebote, KidsCorner und mehr...

    Das LWL-Museum für Naturkunde in Münster bleibt trotz seiner geschlossenen Museums- und Planetariumstüren mit seinen Besuchern in Kontakt. Verteilt über die Social-Media-Kanäle wie Facebook, Instagram, YouTube oder die Website bekommen Interessierte aktuelle Informationen und Einblick hinter die Kulissen des Museums. Zahlreiche Bereiche werden mit Posts, Fotos oder Videos vorgestellt, darunter Buchvorstellungen, virtuelle Rundgänge durch die Ausstellungen oder Themen wie Spuren in der Stadt, Depot-Donnerstag, Faktenfreitag, Naturbeobachtungen mit muenster.observation.org und Lieblingsobjekte. Für die Kinder wurde der KidsCorner eingerichtet, in dem junge Menschen im Laufe der Zeit Mitmachaktionen für Zuhause finden, wie Bastelanleitungen, Mal- und Bastelvorlagen, Online-Wettbewerb, Quizze und Rätsel, Wissen für Kids oder Naturwissenschaft.


  • Neue Planetariumsshow auf YouTube

    Begebt Euch mit diesem 360°-Video unserer Planetariumsshow "Europas Weg zu den Sternen" mit auf eine Reise hinter die Kulissen eines der größten Observatorien der Welt und erhaltet Einblicke in die wissenschaftliche Arbeit, in die Historie, die Technik und die Menschen dahinter. Diese Entdeckungsreise macht nicht nur die Funktionsweise eines astronomischen Observatoriums verständlich, sondern bietet auch einen Einblick in die Beobachtung des Universums, seine Rätsel und Geheimnisse.

    Foto: ESO/ B. Tafreshi (twanight.org)

     

    Hier geht es zum Video...

  • 360-Grad-Video: Fremde Welten - Fremdes Leben?

    Eine weitere 360-Grad-Show für Zuhause! Auf unseren YouTube-Kanal findet ihr auch dieses tolles Planetariumsprogramm.

    Begebt euch mit uns auf eine Spurensuche nach Leben im All! Landet mit einer Raumsonde auf dem Mars, auf dem in ferner Vergangenheit womöglich einmal Leben entstand. Erforscht den Jupitermond Europa, unter dessen dickem Eispanzer sich ein gewaltiger Ozean verbirgt. Sucht mit uns nach fremden Lebensformen, die es auf Planeten ferner Sterne geben könnte!

    Die Show war ein Kooperationsprojekt, zu dem sich die Planetarien in Bochum, Kiel, Mannheim, Münster, Osnabrück und Wolfsburg zusammengeschlossen hatten. Das LWL-Planetarium war dabei maßgeblich für die Fulldome-Effekte und Filme zuständig. Es handelte sich bei der Veröffentlichung im Jahr 2012 um das damals aufwendigste in Münster produzierte Programm. Heute, während das Planetarium nun im Jahr 2020 aktuell geschlossen ist, zeigen wir Euch diesen Klassiker erneut: als 360°-Video!

  • 360-Grad-Video: Planeten - Expedition ins Sonnensystem auf YouTube erschienen

    Planetarium für Zuhause! Weil das Planetarium derzeit geschlossen ist, kommt es nun wenigstens über YouTube zu Euch. Erstmals haben wir eine 360-Grad-Show in unseren extra dafür neu eingerichteten YouTube-Channel eingestellt. Weitere Videos sollen folgen. Es lohnt sich also, ab und zu mal reinzuschauen.

    Raumsonden haben fantastische Bilder vom Mars, Saturn oder dem fernen Pluto geliefert - aber ein Mensch war noch nie dort. Nur in der Planetariumsshow kann man diese fernen Orte so erleben, als würde man selbst auf dem Mars stehen oder durch die Saturnringe schweben.

    In 2-jähriger Arbeit wurde das Programm von 20 Planetarien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gemeinsam erstellt.
    Produzent war der Freundeskreis Planetarium Bochum e.V.; umgesetzt wurde die Produktion am LWL-Planetarium in Münster unter Regie von Dr. Björn Voss. Ein Teil der Bildgestaltung geschah durch den LWL-Mitarbeiter Robert Perdok.

Ausfall aller Veranstaltungen im Planetarium

Rücksendung der Karten für Planetariumsveranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

laut Landesverfügung (mit Gültigkeit ab 04.05.2020) sind sämtliche öffentliche Veranstaltungen wie beispielsweise Vorträge, Lesungen usw. untersagt.

Dazu zählen - bis zum Wiederruf bzw. bis zur Wiedereröffnung von Kinos - auch alle regulären Shows sowie alle Sonderveranstaltungen im Planetarium.

 

Um Ihnen das ggfls. bereits entrichtete Eintrittsentgelt zzgl. eventuell entstandener Portokosten erstatten zu können, bitten wir Sie dieses Dokument (PDF, 60KB, bitte hier auf Link klicken) und die bereits vorliegenden Eintrittskarten per Scan oder als Foto per E-Mail an folgende Adresse zu senden: servicebuero.naturkundemuseum@lwl.org

 

Danach erfolgt die Rücküberweisung. Sollten Sie Karten über unseren Onlineanbieter TicketPay erworben haben, so teilen Sie uns dieses bitte mit. Der Eintrittspreis wird Ihnen dann über den dort gewählten Zahlweg erstattet.

Auf Grund der Absage werden die Karten ihre Gültigkeit verlieren. Ein Umtausch der Karten für eine andere Veranstaltung ist nicht möglich.

Für Rückfragen stehen wir in den Servicezeiten (Mo-Fr 8.30-12.30 Uhr & Mo-Do 14.00-15.30 Uhr) selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Wir bitten diese Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team vom LWL-Museum für Naturkunde


Lucia

Pinguin James und Eisbär Vladimir starten erneut mit ihrem Weltraum-U-Boot "Polaris". Diesmal möchten Sie die Polarlichter untersuchen. Ihre Freundin Lucia, ein Kolibri, erzählt ihnen die Legende von den "Steinen des Lichts". Die drei Freunde machen sich auf in das Weltall um das Geheimnis zu lüften. Produktion Planetarium St. Étienne.

Die Show ist für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahre. Showzeiten siehe Kalender Veranstaltungskalender.

Europas Weg

Europas Weg zu den Sternen heißt das neue, besondere Programm im Planetarium, welches jetzt seine Premiere gefeiert hat. Die Show nimmt die Gäste mit auf eine Reise hinter die Kulissen der größten Observatorien der Welt und gibt Einblicke in die wissenschaftliche Arbeit, in die Historie, die Techniuk und die Menschen dahinter.

Eine Show für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahre. Showzeiten siehe Veranstaltungskalender.

⇑ Zum Seitenanfang

Unser Universum

In zweijähriger Arbeit entstand am Planetarium des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Münster, diese neue Show. Sie besteht erstmals aus drei einzelnen Themenblöcken. Die jeweils etwa 15 Minuten langen Einzelteile, beleuchten einen besonderen Aspekt unseres Universums. Erlebens Sie Sterne, Schwarze Löcher und Galaxien. Alle Teile geben einen umfangreichen Überblick zum jeweiligen Thema.

Eine Show für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre. Showzeiten siehe Veranstaltungskalender.

 

EXO

"EXO - sind wir allein im All?" so lautet der Titel der preisgekrönten Show. Tausende von Planeten ferner Sterne wurden schon entdeckt und Jahr für Jahr werden es mehr. Wird es noch lange dauern, bis auf einem dieser Planeten jenseits unseres Sonnensystems Leben entdeckt wird? Wissenschaftler konzentrieren sich auf diese Suche nach Spuren auch unserer eigenen Ursprünge, und auf die möglichen Auswirkungen einer Entdeckung außerirdischen Lebens.

Eine Show für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahre. Showzeiten siehe Veranstaltungskalender.

⇑ Zum Seitenanfang

Apollo

Nunmehr 50 Jahre ist es her, dass der erste Mensch seinen Fuß auf den Mond gesetzt hat. Das LWL-Planetarium feiert dieses Jubiläum mit der eigens dafür erstellten, neuen Show. „Apollo - 50 Jahre Mondlandung“. Sie wurde vom Planetarium Münster in Kooperation mit dem Planetarium Berlin produziert. Die rund 50-minütige Show berichtet über die Vorgeschichte der ersten bemannten Mondlandung, die Apollo–Missionen der 60er und 70er Jahre und über die Zukunft der Raumfahrt.

Eine Show für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahre. Showzeiten siehe Veranstaltungskalender.

 

 

Aktueller Sternhimmel

Der Sternenhimmel über Münster

Sie haben Interesse an den aktuellen Himmelsereignissen? Wir stellen Ihnen monatlich eine Sternkarte sowie Informationen zum aktuellen Sternenhimmel online zur Verfügung. Außerdem erhalten Sie eine Erklärung der Mythen und Legenden.

Hier finden Sie zum Download Infos zum aktuellen Sternenhimmel über Münster (PDF, 1,59 MB)

Aktuelles

Neu: YouTube-Kanal des LWL-Planetariums

Da unser Planetarium zu Zeit geschlossen ist, präsentieren wir auf unserem neuen YouTube-Kanal regelmäßig  Vorträge und 360°-Videos - für alle Planetariumsfreunde ein Muss. Wir nehmen Sie mit ins All auf eine Expedition durch unser Sonnensystem oder erzählen Ihnen in einem Live-Vortrag alles, was es über Meutronensterne zu wissen gibt. Viel Freude beim stöbern und bis hoffentlich ganz bald!