check-circle Created with Sketch.

Kaufen Sie Ihr Ticket im Onlineshop (hier klicken) oder bei uns an der Kasse.

Stilisierte Darstellung von Viren.

Corona-Hinweise. Illustration: LWL

Corona-Hinweise

Bis auf Weiteres gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet).

Wenn Sie unser Museum besuchen, sind wir ab sofort verpflichtet, Ihren 3G-Nachweis zu prüfen. Bitte weisen Sie diesen durch den Impfausweis (analog oder digital), eine Bescheinigung der zurückliegenden Erkrankung oder ein negatives Testergebnis (Schnelltest oder PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden) nach.

Schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestet. Bei Schüler:innen ab 16 Jahren wird der Immunisierungs- oder Testnachweis durch eine Bescheinigung der Schule ersetzt.*

*Wichtig! Für den Museumsbesuch, Veranstaltungen sowie museumspädagogische Angebote gilt in den Herbstferien (11.10. – 24.10.21):

  • In den Herbstferien benötigen Schüler:innen in Nordrhein-Westfalen für die Teilnahme an 3G-Veranstaltungen einen aktuellen negativen Corona-Test (Schnelltest, höchstens 48 Stunden alt). Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren bleiben Tests auch nach dem 11. Oktober kostenlos. 
  • Kinder bis zum Schuleintritt sind weiterhin ohne Vornahme eines Tests getesteten Personen gleichgestellt.
  • Bei Bildungsangeboten, Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit und Sportangeboten für Kinder und Jugendliche darf ein Schnelltest auch durch einen gemeinsamen Selbsttest vor Ort ersetzt werden.

Bitte beachten Sie während des Besuchs unseres Museums die gültigen Abstands- und Hygieneregeln und tragen Sie eine medizinische Maske.

Hier geht es zur aktuellen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW.
Hier geht es zur Allgemeinverfügung der Stadt Münster.

FAQ - Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen

Corona-Hinweise | Museumsbesuch

Bitte informieren Sie sich gegebenenfalls weiter unten auch über die aktuellen Regeln für Ihre Führung.

Welche Sicherheits- und Hygienemaßnahmen müssen beachtet werden?

  • Update vom 30.09.2021
    Für den Museumsbesuch, Veranstaltungen sowie museumspädagogische Angebote gilt in den Herbstferien (11.10. – 23.10.21):
  • In den Herbstferien benötigen Schüler:innen in Nordrhein-Westfalen für die Teilnahme an 3G-Veranstaltungen einen aktuellen negativen Corona-Test (Schnelltest, höchstens 48 Stunden alt).
  • Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren bleiben Tests auch nach dem 11. Oktober vor kostenlos.  Kinder bis zum Schuleintritt sind weiterhin ohne Vornahme eines Tests getesteten Personen gleichgestellt.
  • Bei Bildungsangeboten, Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit und Sportangeboten für Kinder und Jugendliche darf ein Schnelltest auch durch einen gemeinsamen Selbsttest vor Ort ersetzt werden.
     
  • Update vom 25.08.2021: Das Museum ist offen.
    Bitte beachten Sie Coronaschutzverordnung NRW und die Allgemeinverfügungen der Stadt Münster zur Verhütung der Weiterverbreitung von SARS-CoV-2 Virus-Infektionen.
  • Sie können das Museum unter folgenden Bedingungen besuchen:
    a) Für den Museumsbesuch ist ein 3G-Nachweis notwendig (Ausnahme Schüler:innen).
    b) Buchung einer Eintrittskarte (ohne Timeslot) bevorzugt über das Online-Buchungssystem TicketPay. Karten sind zudem an der Kasse erhältlich.
    c) Maskenpflicht
    d) Mindestabstand einhalten zu anderen Museumsgästen
    e) Für den Besuch der Museumsgastronomie muss ein 3G-Nachweis erfolgen.
    f) Für Veranstaltungen gilt die 3G-Regel (Ausnahme Schüler:innen).
  • Das Tragen einer medizinischen Maske (OP-Masken, Masken des Standards FFP2 und höheren Standards jeweils ohne Ausatemventil oder diesen vergleichbare Masken, insbesondere KN95/N95) ist in sämtlichen Bereichen des LWL-Museums für Naturkunde weiterhin nötig!
  • Handdesinfektionsmittel stehen im Eingangsbereich des Foyers, am Eingang zu den Ausstellungsräumen, verteit in den Ausstellungsräumen und an vielen weiteren Stellen im Museum zur Verfügung. Bitte nutzen Sie das Mittel vor dem Betreten der Ausstellungen.
  • Achten Sie bei Ihrem Aufenthalt und Rundgang  darauf, die erforderlichen Abstände von 1,5 bis 2 Metern und die üblichen Hygieneregeln zu wahren (Niesen/Husten in Armbeuge/Taschentuch, Hände vom Gesicht fernhalten, Berührung anderer Personen vermeiden, regelmäßiges langes Händewaschen mit Wasser und Seife).
  • Bitte vermeiden Sie die Bildung von Gruppen.
  • Einen Touchstift erhalten Sie am Eingang zu den Ausstellungen. Damit können Sie die Monitore nutzen. Der Stift ist beim Verlassen der Ausstellungen wieder abzugeben. Bitte vermeiden Sie weitmöglichst das Berühren von Flächen und Gegenständen im Museum mit dem bloßen Finger und nutzen Sie stattdessen den Touchstift.

Wie viele Personen dürfen sich im Museum befinden?

Es werden nur so viele Besucherinnen und Besucher gleichzeitig in das Museum und den Museumshof gelassen, wie tagesaktuell laut der derzeit gültigen Coronaschutzverordnung NRW zugelassen sind pro Flächenangabe. Wir führen eine Einlass- und Auslasszählung durch.

Zudem werden nur wenige Besucher und Besucherinnen zeitgleich in den Shop gelassen. Bitte achten Sie vor dem Betreten des Shops auf die an der Türe veröffentlichte Personenzahl.

Gibt es eine Datenerhebung zur Rückverfolgbarkeit?

Die einfache/besondere Kontaktnachverfolgung ist derzeit nicht mehr vorgesehen und entfällt für den Museumsbesuch bzw. den Besuch von Bibliotheken und Archiven komplett. Gleiches gilt für Veranstaltungen.

- Änderungen vorbehalten -

Kann ich mit einem QR-Code in der Corona-Warnapp einchecken?

Ja!

Im Eingangsbereich des Museums halten wir den QR-Code für Sie bereit.

Was ist mit Gruppen?

Bitte beachten Sie die nach NRW-Recht geltenden Coronaschutzhinweise zum Thema Gruppen.

Hier finden Sie die Informationen (externer Link).

 

Werden Teile der Ausstellungen und Räume aus Sicherheitsgründen geschlossen bleiben?

  • Der öffentliche Pausenraum wird in nächster Zeit nicht zum Essen, Trinken, Verweilen und Treffen zur Verfügung stehen.
  • Wir haben die Besucherführung geändert, um Ihnen einen sicheren Eingang und Ausgang zu gewährleisten.

Gibt es museumspädagogische Angebote, Führungen oder Werkstattnachmittage?

Museumspädagogische Programme für Kitas, Kindergärten, Schulen und Kindergeburtstage sind zum Teil möglich. Bitte kontaktieren Sie bei Fragen dazu unser Servicebüro.

Gibt es neue Angebote?

Ja, die gibt es...

Das Planetarium hat sich etwas Besonderes einfallen lassen: Einige Angebote des Planetariums können Sie Online erleben: 360°-Videos , live übertragene Vorträge, Trailer und mehr.
Hier geht es zu unserem YouTube-Kanal... [externer Link]

Für die Kinder sowie naturkundlich interessierte Menschen haben wir eine Mitmach-Seite eingerichtet: "Kultur digital - Mitmachangebote, KidsCorner und mehr" [interner Link]
Hier gibt es verschiedene Angebote für Zuhause.

-Änderungen vorbehalten-

Wir haben zudem unsere Social-Media-Kanäle für Sie optimiert und bieten Ihnen zahlreiche Online-Angebote:

Ist der Museumsshop geöffnet?

Ja!

Öffnungszeiten des Museumsshops:
Dienstag bis Sonntag (und an Feiertagen)
10.00 bis 18.00 Uhr

Ist eine Kartenzahlung möglich?

Ja!

Kartenzahlung mit Kreditkarte und EC-Karte ist im Museumsshop und an der Museumskasse möglich.
Auch Kleinbeträge sind möglich und erwünscht.

Wo kann ich parken?

Parkplätze gibt es für eine Gebühr auf dem Parkplatz des Allwetterzoos neben dem Museum.

Was passiert mit Gutscheinen und der LWL-/LVR-MuseumsCard?

Die Jahreskarten für Museen werden wegen Corona-bedingter Schließung weiter verlängert!

Wer eine LVR-Museumskarte bzw. LWL-Museumscard (oder einen Gutschein) besitzt, die zwischen März 2020 und Februar 2021 gekauft (oder eingelöst) wurde, darf die Karte sechs Monate länger als mit dem ursprünglichen Gültigkeitsdatum vorgesehen nutzen.

Weitere Informationen zur LWL-Museumscard finden Sie hier ...

LWL-Hygieneregeln für das LWL-Museum für Naturkunde

Offizielle Hygieneregeln des Bundesministeriums für Gesundheit

Corona-Hinweise | Führungen

Bitte informieren Sie sich gegebenenfalls auch über die aktuellen Vorkehrungsmaßnahmen für Ihren Museumsbesuch.

Wie viele Personen dürfen an einer Führung teilnehmen?

Die Personenanzahl für jede Führung (zzgl. Museumspädagoge oder Pädagogin) ist begrenzt.

Derzeit können wir Ihnen Corona-bedingt keine genauere Angabe machen. Je nach aktueller Coronaschutzverordnung wird die Zahl angepasst. Bitte nehmen Sie bei Bedarf Kontakt zu unserem Servicebüro auf.

Gibt es eine Datenerhebung zur Rückverfolgbarkeit?

Alle anwesenden Personen einer Führung im Museum werden aus Gründen der Rückverfolgbarkeit (§ 4a CoronaSchVO) mit Name, Adresse, Telefonnummer, Datum und Uhrzeit des Besuchs sowie mit persönlicher Unterschrift schriftlich erfasst.

Die Daten werden 4 Wochen aufbewahrt und danach vernichtet.

Wie viel kostet eine Führung und wie lange dauert sie?

Eine Führung dauert eine Stunde und kostet 30,-€ zuzüglich des Eintritts in das Museum. Sollten Corona-bedingt größere Gruppen auf Kleingruppen aufgeteilt werden, gibt es eine Preisreduzierung. Fragen dazu beantwortet Ihnen gerne unser Servicebüro (Kontaktdaten siehe unten auf dieser Seite).

Wie kann ich mich für eine Führung anmelden?

Anmeldungen für eine Führung erfolgen über das Servicebüro.

Servicebüro
Telefon : 02 51.591-60 50
(Mo-Fr 8.30-12.30 Uhr, Mo-Do 14.00-15.30 Uhr. An Feiertagen ist das Servicebüro nicht besetzt!)

E-Mail: servicebuero.naturkundemuseum@lwl.org

Ist es möglich, mit der EC Karte zu bezahlen?

Ja!

Kartenzahlung ist im Museumsshop und an der Museumskasse möglich.

Auch Kleinbeträge sind möglich und erwünscht.

Allgemeine Fragen

Corona-Hinweise

Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Vorkehrungsmaßnahmen für Ihren Besuch.

Grundlage der Maßnahmen ist die aktuelle Coronaschutzverordnung NRW.

Weitere Informationen finden Sie hier...

Adresse

LWL-Museum für Naturkunde
Westfälisches Landesmuseum mit Planetarium
Sentruper Str. 285 | 48161 Münster

Telefon 0251.591-05
Telefax 0251.591-60 98
Schreib-Telefon für gehörlose Menschen 0251.591-4799

 

Museum

Dienstag bis Sonntag (und an Feiertagen) von 9.00 bis 18.00 Uhr.
 

Eintrittskarten

Eintrittskarten für das Museum sind bevorzugt über das Online-Buchungssystem TicketPay zu erwerben. Ein Einlass ist je nach aktueller Coronaschutzverordnung gegebenenfalls an gewisse Voraussetzungen gebunden. Bitte bachten Sie dazu die aktuellen Verordnungen der Stadt Münster.

Eintrittspreis ermäßigt

Museum 4,00 Euro
Kombiticket 7,00 Euro

Ermäßigungsberechtigte

a) Studierende (bis zum 30. Lebensjahr) mit Vorlage eines gültigen Studierendenausweises
b) Auszubildende
c) Empfänger und Empfängerinnen von laufenden Leistungen nach den Sozialgesetzbüchern II und XII
d) Freiwilligendienstleistende
e) Menschen mit einem Grad an Behinderung ab 50 %
(soweit erforderlich: Begleitperson gegen Nachweis, z.B. Eintrag "B", frei)
f) Berufsschule/-kolleg = Schüler im Klassenverband in einer beruflichen Ausbildung
Die ermäßigten Eintrittspreise entnehmen sie der Preisliste.

Gutscheine an Museumskasse

a) An der Museumskasse können Sie Gutscheine für den Besuch der Ausstellungen, einer Planetariumsveranstaltung oder eines Kombitickets erwerben.
b) Die Gutscheine werden an der Kasse in Eintrittskarten umgewandelt.

Online-Gutscheine Museum

a) Im Onlineshop auf TicketPAY erhalten Sie unsere Online-Gutscheine.
b) Die Gutscheine können als digitales Ticket auf dem Smartphone oder als Ausdruck an der Museumskasse vorgelegt werden.
c) Nach dem Einlesen werden die Museumsgutscheine in Eintrittskarten umgewandelt.

Gutscheine Kombitickets

a) In unserem Onlineshop auf TicketPAY erhalten Sie unsere Gutscheine für Kombitickets. Sie ermöglichen den Eintritt zu den Sonder- und Dauerausstellungen im Naturkundemuseum, sowie den Zutritt zu einer Planetariumsveranstaltung.
b) Die Gutscheine können als digitales Ticket auf dem Smartphone oder als Ausdruck an der Museumskasse vorgelegt werden.
c) Nach dem Einlesen werden die Museumsgutscheine in Eintrittskarten umgewandelt.

Kontakt

Telefon: 0251.591-6050
E-Mail: servicebuero.naturkundemuseum@lwl.org

Servicezeiten
Mo-Fr: 8.30-12.30 Uhr | Mo-Do: 14.00-15.30 Uhr
Am Wochenende und an Feiertagen ist das Servicebüro nicht besetzt!

Kinderprogramme

Die Kinderprogramme sind speziell für Familien mit kleinen Kindern geeignet.
Sie führen die jungen Besucher und Besucherinnen an das Thema Sterne heran und erzählen einfache Geschichten. Kinder unter vier Jahren haben keinen Zutritt zum Planetarium.

Weltall - für alle

In diesen familiengeeigneten Programmen, die sich an alle Astronomie-Einsteiger- und Einsteigerinnen richten, wird nicht nur der Sternenhimmel gezeigt, sondern auch Spannendes aus der Welt der Astronomie unterhaltsam und einfach verständlich erläutert.

Weltall – Spezial

Für Enthusiasten und Enthusiastinnen: In diesem Programmen werden bestimmte Themen aus der Astronomie und anderen Bereichen der Wissenschaft näher vorgestellt und verständlich erläutert. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber Interesse am Thema.

Auswahltermine für Gruppen

Gruppen ab zehn Personen, z. B. Schulklassen, Ausflügler und Vereine, können an Auswahlterminen ein Programm selbst wählen.

Die erste Anmeldung bestimmt das Programm.

Auswahltermine (während der Schulzeit):
Dienstag und Freitag um 10.30 Uhr und 16.00 Uhr
Mittwoch und Donnerstag 9.30 Uhr und 10.30 Uhr

In den Ausstellungen

Im Naturkundemuseum ist das Fotografieren und Filmen mit Einschränkungen gestattet. Aufnahmen dürfen nur ohne Blitz oder Stativ angefertigt werden.
Bitte beachten sie die Persönlichkeitsrechte der übrigen Museumsbesucher.

Im Planetarium

Im Planetarium ist das Fotografieren und das Filmen ausnahmslos verboten!

Private oder kommerzielle Nutzung

Die private Verwendung von Fotos aus dem LWL-Museum für Naturkunde ist erlaubt. Bitte geben Sie einen Hinweis auf den Ursprung der Fotos und verlinken Sie uns: www.lwl-naturkundemuseum-muenster.de/de

Die gewerbliche Verwendung von Fotos aus dem LWL-Museum für Naturkunde ist nur eingeschränkt erlaubt. Sie benötigen vorab unsere Genehmigung. Es können Kosten entstehen. Bitte richten Sie Ihre Anfrage rechtzeitig an naturkundemuseum@lwl.org, Stichwort: "gewerbliche Fotoverwendung". 

Wir weisen auf die gesetzlichen Bestimmungen des Urheber- und des Persönlichkeitsrechts hin!

Klicken Sie hier für weitere Regeln für den Museumsbesuch.

Hunde

Blindenführhunde und Assistenzhunde

Es ist im Museumsgebäude und auf dem Außengelände (Gesteinshof) nicht erlaubt, Tiere mitzuführen. Eine Ausnahme ist das Mitführen von Assistenzhunden.

Klicken Sie hier für weitere Regeln für den Museumsbesuch.

Informationen zur Barrierefreiheit

Das LWL-Museum für Naturkunde wurde möglichst barrierefrei gestaltet.

  • Behindertenparklätze in der Nähe des Museumseingangs.
  • Leihrollstühle an der Museumskasse.
  • Ein ebenerdiger Museumszugang.
  • Ein behindertengerechtes WC.
  • Alle Museumsbereiche sind über breite Wege, Rampen und einfache Türdurchgänge erreichbar.
  • Das Planetarium hat spezielle Plätze für Rollstühle reserviert. 
  • Eine Induktionsschleife für Menschen mit Hörbehinderung ist im Planetarium vorhanden.
  • Mobile Sitzgelegenheiten und Stützen (Anmerkung: In Corona-Zeiten nicht nutzbar).
  • Eine über einen Aufzug erreichbare Museumsgastronomie.
  • Ein ebenerdiger Zugang zum Museumsshop.

Museum

Der Museumszugang und alle Museumsbereiche sind für mobilitätseingeschränkte Menschen über breite Wege, Rampen und einfache Türdurchgänge erreichbar. Ein behindertengerechtes WC steht zur Verfügung. Ein Aufzug führt zur Museumsgastronomie im ersten Stock.

Rollstühle für Menschen mit körperlichen Einschränkungen sowie mobile Sitzgelegenheiten mit Stützfunktion sind vorhanden. Die Rollstühle sind kostenlos an der Kasse zu leihen. Bitte gegebenenfalls vorher telefonisch reservieren oder erkundigen Sie sich bei Bedarf an der Museumskasse.

Planetarium - Das Planetarium bleibt 2021 geschlossen!

Der Planetariumseingang ist ebenerdig. Es sind spezielle Plätze für Menschen im Rollstuhl reserviert. Eine Induktionsschleife für Menschen mit Hörbehinderung ist vorhanden.

Die Induktionsschleife ermöglicht gehörlosen und hörbehinderten Menschen eine Teilnahme an den Planetariumsveranstaltungen ohne Hörverluste. Der Ton wird auf das Hörgerät übertragen. Die Induktionsschleife ist mit dem Alarm des Feuermelders verbunden.

An jedem ersten Samstag im Monat gibt es zudem eine Veranstaltung mit Untertiteln.

Jahreskarte - LWL-MuseumsCard

Gültigkeitsdauer: 1 Jahr
20  Orte in Westfalen-Lippe
14  Museen des Landschaftsverbands Rheinland (LVR)

Die LWL-Museumscard ist im LWL-Museum für Naturkunde erhältlich.
Sie gilt nur für die Ausstellungen im Naturkundemuseum.
Für den Besuch des Planetariums ist ein gesonderter Eintritt zu entrichten.

Weitere Informationen hier...

 

Regeln

Folgende Regeln sind für den Aufenthalt im Naturkundemuseum und Planetarium zu beachten:

Taschen, Rucksäcke Regenschirme
Im gesamten Ausstellungsbereich und Planetarium ist das Mitführen von Rucksäcken, Taschen oder Regenschirmen nicht erlaubt.

Essen und Trinken
Das Essen und Trinken ist im gesamten Ausstellungsbereich und im Planetarium nicht gestattet. Es gibt eine Museumsgastronomie zur Verpflegung sowie einen Pausenbereich für Selbstversorger.

Weitere Hinweise finden Sie in unseren AGBs...

 

Sie haben Fragen?

Servicebüro

Servicezeiten
Mo-Fr:     8.30-12.30 Uhr | Mo-Do: 14.00-15.30 Uhr
(An Feiertagen ist das Servicebüro nicht besetzt!)

Kontakt
Telefon: 0251.591-6050
E-Mail: servicebuero.naturkundemuseum@lwl.org

Mitarbeiterin bei einem Beratungsgespräch am Telefon. Foto: LWL/Steinweg

Planen Sie Ihren Besuch