check-circle Created with Sketch.

Das Museum, das Planetarium, das Heilige Meer und das Besucherzentrum Kahler Asten sind vom 2. bis zum 30. November geschlossen. Weitere Informationen finden Sie hier...

Forschung allgemein

Die Aufgaben eines Museums sind international klar definiert: Sammeln, Dokumentieren, Konservieren, Erforschen, Ausstellen und Vermitteln.

Das LWL-Museum für Naturkunde betreibt Forschung auf den Gebieten der Geologie, Paläontologie, Ökologie, Systematik, Limnologie, Biogeographie und Forschungsgeschichte. Als Landesmuseum liegt dabei ein besonderer Schwerpunkt auf dem Landesteil Westfalen-Lippe.

An unserem Bildungs- und Forschungszentrum Heiliges Meer werden Forschungsprojekte und Langzeiterfassungen (Monitoring) zur Biodiversität und Gewässerkunde im Naturschutzgebiet Heiliges Meer durchgeführt.

Seit der Gründung des Museums im Jahre 1892 werden auch Projekte im Bereich der Bürgerwissenschaften durchgeführt. In diesen heute oft auch als „Citizen Science“ bezeichneten Vorhaben führen Bürgerinnen und Bürger sowie Museumswissenschaftler und Wissenschaftlerinnen gemeinsam großangelegte Forschungsprojekte durch. Dabei geht es um die Erforschung des Vorkommens von Pflanzen, Pilzen und Tieren in der Region.

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Museums beraten und unterstützen ehrenamtliche Forscherinnen und Forscher sowie Arbeitsgruppen und Vereine und helfen bei der Publikation der Ergebnisse ehrenamtlicher Forschungsarbeit. Diese werden in den drei Schriftenreihen des Museums oder in Form von Buchprojekten veröffentlicht.

Seit einigen Jahren werden auch Online-Atlanten und Online-Beobachtungsportale eingesetzt. Hier können alle Interessierten mitmachen und ihre Beobachtungsdaten eingeben. Diese lebenden Verbreitungsatlanten sind also stets auf dem aktuellen Stand.

Planen Sie Ihren Besuch