Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Zwei Menschen gehen in den Eingang der Klima-Ausstellung.

Das Klima steht im Mittelpunkt der Ausstellung. Foto: LWL/Steinweg None

Das Klima

Sonderausstellung | BEENDET!

Das Klima – es prägt uns und unseren Planeten Erde. Es ist komplex und wandelt sich. Es kann Leben ermöglichen oder es kann Leben beenden. Seit Millionen von Jahren verändert sich das Klima der Erde. Kontinentalverschiebung, Vulkanausbrüche, veränderte Meeresströmungen – vieles nimmt Einfluss. Wie in einem Uhrwerk greift ein Zahnrad in das andere. Verändert sich ein Rädchen im Klimasystem, hat dies globale Folgen. Auch wir Menschen beeinflussen das Klima stark, denn durch den erhöhten Ausstoß an Treibhausgasen steigt die globale Durchschnittstemperatur stetig, mit weitreichenden Folgen für Mensch und Natur.

Auf rund 1.000 Quadratmetern konnten Sie in „Das Klima“ in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft reisen. Sie erlebten das Klimasystem unserer Erde und erkundeten die klimatische Vergangenheit Westfalens sowie des gesamten Planeten. Sie tauchten in die Welt der Klimaforschung ein. Sie entdeckten selbst als Forscher:in welche Informationen unterschiedliche Klimaarchive wie Eisbohrkerne oder Tropfsteine über das vergangene Klima enthalten. Sie lernen, wie Klimamodelle funktionieren und was diese über unsere Zukunft aussagen.

Seit geraumer Zeit prägt der Begriff Klimawandel die Gesellschaft. Forschende warnen seit Jahrzehnten vor den Folgen des aktuellen Klimawandels, die überall auf der Welt deutlich spürbar sind. Dürren, steigende Meeresspiegel und Unwetter nehmen zu. Ganze Ökosysteme müssen sich anpassen und Arten, die dies nicht mehr rechtzeitig schaffen, werden aussterben. Auch wir? Wer ein Klimagewinner oder –verlierer wird, ist demnach hauptsächlich eine Frage der Zeit. Eine Bandbreite an innovativen Ideen zur Reduzierung und Vermeidung von Treibhausgasen, sowie die Anpassung an die Folgen der globalen Erwärmung, bieten zahlreiche Möglichkeiten, den Klimawandel abzubremsen. Noch hat die Menschheit es in der Hand und jeder Einzelne kann etwas dazu beitragen, das Klima zu retten.

Ausstellungsdauer 15.06.2022-(15.10.2023) verlängert bis 14.01.2024

Finissage: Das ewige Eis? Aktionstag zum Thema Polarexpedition und Klima

SO 14.01.2024 | 9-19 Uhr
Finissage der Sonderausstellung "Das Klima" mit Mitmachaktionen, Infoständen, Vorträgen und Geschichten.

Besucher:innen des LWL-Museums für Naturkunde dürfen sich auf einen aktionsreichen und Informativen Tag rund um das Thema Polarexpeditionen und Klima freuen. In Zusammenarbeit mit dem Alfred-Wegener-Institut,, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) aus Bremerhaven, können Kinder und Erwachsene rätseln, experimentieren und in dicke Polaranzüge schlüpfen. Eine Geschichtenerzählerin macht mit den kleinen Besucher:innen eine Reise zur Arktis. Mit Eisbärin Anuk geht es auf eine Klima-Rallye durch die Ausstellung.
Im Planetarium können Gäste an dem Tag nicht nur thematisch passende Shows sehen, sondern auch spannende Vorträge erleben. Wissenschaftler:innen erzählen von Ihren Expeditionen zu den Polen und wie man an den eisigen Teilen unserer Erde lebt und arbeitet.

Weitere Informationen zum Aktionstag

Begleitangebot: 10-Minuten Museum Mathematik der Klimakrise | Eine Pop-up-Ausstellung

Mathematik ist unverzichtbar, um den Klimawandel zu verstehen und Zukunftsszenarien zu modellieren. Das zeigt anschaulich und interaktiv das "10-Minuten Museum Mathematik der Klimakrise".

Auf Initiative des Exzellenzclusters Mathematik Münster ergänzt das kompakte Pop-up-Museum vom 8. August 2023 bis 14. Januar 2024 die Sonderausstellung "Das Klima" im LWL-Museum.

Weitere Informationen zum 10-Minuten Museum

5 Themenbereiche

  • Klimawandel gestern
  • Wetter und Klima
  • Klima erforschen und verstehen    
  • Klimawandel heute
  • Stell dir vor…

Auf 1.000 Quadratmetern

  • 20 Audioguide-Stationen
  • 7 Studierenden-Arbeiten des Fachbereichs Design der FH Münster
  • rund 140 Fotos und Grafiken
  • etwa 65 Braille-Texte und Braille-Objektbeschriftungen
  • 36 Tast- und Mitmach-Stationen, davon sind 11 interaktiv
  • 16 Filmstationen und 11 interaktive Medienstationen
  • 12 Hörstationen und 0 Geruchsstationen
  • 7 Tier-Modelle
  • 67 Texte (6 Bereichstexte, 14 Thementexte und 47 kurze Objekttexte)
  • Zahlreiche Anfassobjekte wie ein Modell des Triceratops-Schädels, originale Bohrkrone oder 3D Drucke von Pollen und Foraminiferen

Angebote zur Ausstellung

INKLUSION

  • Brailleschrift
  • Audioguide
  • Tastmodelle
  • Mitmachstationen
  • alle Medienstationen haben Untertitel
  • alle Bereiche sind für mobilitätseingeschränkte Menschen zugänglich
     

AUDIOGUIDE

  • Audioguide in Deutsch, Englisch und voraussichtlich Niederländisch
  • Audiodeskription für blinde und sehbehinderte Menschen
  • Induktionsschleife für hörbehinderte Menschen bzw. sind die Hörgeräte koppelbar
    Museumsshop (DI–SO, 9.00 - 17.00 Uhr | 2,00 € pro Gerät)
     

FÜHRUNGEN UND MUSEUMSPÄDAGOGIK

  • Erwachsenenführung
  • museumspädagogische Programme
  • Lehrerfortbildungen, Blindenführung und Gebärdenführung angedacht
     

BEGLEITBUCH

  • Carolina Blomenkamp & Juliane Lenz (2022): Das Klima. LWL-Museum für Naturkunde. ISBN 978-3-940726-81-0, 156 Seiten, Preis 16,80 Euro. Erhältlich im Fachhandel und Museumsshop .

Mit freundlicher Unterstützung von ...

Logo oben: Stiftung der Sparkasse Münsterland Ost. Logo unten: LWL-Kulturstiftung

Zudem gebührt ein Dank:

  • Deutsche KlimaStiftung
  • MARUM - Zentrum für Marine Umweltwissenschaften der Universität Bremen
  • Cactus Junges Theater Münster

Tickets online buchen

Buchen Sie ihre Tickets einfach und bequem von Zuhause.

Unsere Museumsgutscheine erhalten Sie ebenfalls in unserem Online-Buchungssystem.
Beim Verlassen des Museums verlieren die Tickets ihre Gültigkeit.

Eintritt

Wählen Sie Ihr Ticket.

  Ausstellung Planetarium* Kombiticket*
Erwachsene 7,50 € 9,00 € 15,00 €
Erwachsene in Gruppen
(ab 16 Personen)
7,00 € 8,50 € 14,50 €
Kinder und Jugendliche
(6-17 Jahre) 1)
frei 5,00 € ---------
Kinder und Jugendliche
(bis 5 Jahre) 1)
frei 4,50 € ---------
Ermäßigte 2) 4,00 € 5,00 € 8,00 €
Familientageskarten 3) --------- 22,00 € 30,00 €
Ehrenamtskarte NRW 4)
Erwachsene
Kinder und Jugendliche (6-17 Jahre)

 
3,75 €
frei

 
4,00 €
2,50 €

 
7,50 €
---------

LWL-MuseumsCard-Inhaber:innen frei siehe oben Nutzung Kombikarte nicht möglich
Mitglieder DMB
Mitglieder ICOM
frei siehe oben Nutzung Kombikarte nicht möglich

* Eintritt Planetarium

* Der Eintritt gilt jeweils für eine Planetariumsshow.

Schüler:innen im Klassenverband

1) Zwei Begleiter:innen pro Klasse/Kindergartengruppe haben freien Eintritt.

Ermäßigung

2) Ermäßigungsberechtigt sind: Studierende (bis zum 30. Lebensjahr) mit Vorlage eines gültigen Studierendenausweises | Auszubildende | Empfänger:innen von laufenden Leistungen nach den Sozialgesetzbüchern II und XII | Freiwilligendienstleistende | Menschen mit einem Grad der Behinderung (GdB) von mind. GdB 50 (soweit erforderlich: Begleitperson frei gegen Nachweis, z.B. Eintrag "B") | Berufsschule/-kolleg = Schüler:innen im Klassenverband in einer beruflichen Ausbildung

Familientageskarten

3) Familientageskarte für maximal zwei Erwachsene und bis zu sechs eigenen Kindern (bis einschl. 17 Jahre). Gültig für den Museumsbesuch und eine Veranstaltung im Planetarium.

Ehrenamtskarte NRW

4) Ab sofort (Stand 11.01.2024) wird in unserem Museum die Ehrenamtskarte NRW anerkannt. Wir gewähren Inhaberinnen und Inhabern der Ehrenamtskarte NRW bei Vorlage der Karte an der Tageskasse 50 % Rabatt auf eine Einzel-Eintrittskarte für die Dauer- und Sonderausstellungen in unserem Museum. Dies gilt auch für den Eintritt in das Planetarium des LWL-Museums für Naturkunde.
AUSNAHMEN: Die Ermäßigung gilt NICHT für Veranstaltungen/ Sonderveranstaltungen. AUSGESCHLOSSEN sind zudem alle Abendveranstaltungen (Sitzplatzbuchungen) für das Planetarium und das Online-Buchungssystem-Angebot.
Ermäßigungsberechtigte erhalten keine weitere Ermäßigung bei Vorlage der Karte.

Weitere Informationen zur Ehrenamtskarte NRW gibt es hier...

Sie haben Fragen?

Servicebüro

Achtung! Das Servicebüro ist vom 26.02. bis zum 01.03.2024 nur per Mail erreichbar.

Servicezeiten
Mo-Fr:    9.00-12.00 Uhr & 14.00-16.30 Uhr
(Samstag, Sonntag und an Feiertagen ist das Servicebüro nicht besetzt!)

Kontakt
Telefon: 0251.591-6050
E-Mail: servicebuero.naturkundemuseum@lwl.org

Mitarbeiterin bei einem Beratungsgespräch am Telefon. Foto: LWL/Steinweg

Planen Sie Ihren Besuch