check-circle Created with Sketch.

Das Museum, das Planetarium, das Heilige Meer und das Besucherzentrum Kahler Asten sind vom 2. bis zum 30. November geschlossen. Weitere Informationen finden Sie hier...

Willkommen am Heiligen Meer

Willkommen am Heiligen Meer

Die Außen-Stelle am Heiligen Meer

Es gibt ein großes Natur-Schutz-Gebiet in der Nähe von Münster.
Die Natur wird besonders geschützt in einem Natur-Schutz-Gebiet.
Zum Beispiel:
•    Es dürfen dort keine neuen Häuser gebaut werden.
•    Die Tiere werden besonders geschützt.
•    Die Pflanzen werden besonders geschützt.
•    Es gibt wenig Straßen.
•    Es gibt Wander-Wege.
•    Menschen müssen auf den Wander-Wegen bleiben.

Das Natur-Schutz-Gebiet heißt: Heiliges Meer-Heupen.
Es gibt einen großen See in dem Natur-Schutz-Gebiet.
Der See heißt: Heiliges Meer.

Es gibt eine Haus vom Natur-Kunde-Museum
im Natur-Schutz-Gebiet Heiliges Meer-Heupen.
Sie können eine Ausstellung ansehen in dem Haus.
Der Eintritt ist kostenlos.

Sie können auch spazieren gehen im Natur-Schutz-Gebiet.
Sie können dann direkt die Natur ansehen.

Es gibt auch eine Schutz-Hütte in der Nähe von dem Haus.
Sie können dort Rast machen bei Ihrem Spaziergang.
Sie können zum Beispiel ein Picknick machen.

Es gibt viele besondere Sachen zu sehen.
Zum Beispiel: Erd-Fall-Seen.

Ein Erd-Fall-See ist ein besonderer See.

Ein Erd-Fall-See entsteht:
Wenn die Erde einbricht.
Das Loch in der Erde füllt sich dann mit Wasser.
Diese Löcher können sehr tief sein.

Die Erd-Fall-Seen sind sehr typisch für die Gegend
vom Heiligen Meer.
Das Heilige Meer ist ein sehr großer Erd-Fall-See.
Sie können in der Ausstellen von der Außen-Stelle mehr erfahren:
über Erd-Fall-Seen.