check-circle Created with Sketch.

Das Museum, das Planetarium, das Heilige Meer und das Besucherzentrum Kahler Asten sind vom 2. bis zum 30. November geschlossen. Weitere Informationen finden Sie hier...

Willkommen im LWL-Museum für Naturkunde

Willkommen im LWL-Museum für Naturkunde

LWL ist das kurze Wort
für den Landschaftsverband Westfalen-Lippe.
So spricht man das: ell weh ell

Westfalen und Lippe sind
Teile von Nord-Rhein-Westfalen.

Das LWL-Museum für Naturkunde

Ein Museum für Natur-Kunde zeigt Sachen von der Natur.
Ein Natur-Kunde-Museum
gibt den Besuchern Infos über die Natur.
Zum Beispiel:
•    wie die Sachen in der Natur funktionieren
•    wie sich die Natur entwickelt hat
•    wie die Natur früher war

Natur-Kunde-Museen forschen auch:
Damit Menschen mehr wissen über die Natur.

Sie können viele Sachen ansehen im Natur-Kunde-Museum.
Sie können viel lernen im Museum.
Sie bekommen Infos über viele Sachen.
Zum Beispiel:
•    Infos über Tiere und Pflanzen
•    Infos über Dinosaurier
•    Infos über die Umwelt

Sie können auch mitmachen beim Museum.
Sie können mitarbeiten als ehrenamtlicher Mitarbeiter.

Das LWL-Museum für Natur-Kunde hat auch
viele Infos über das Welt-All.

Das Museum sagt auch:
Sie können viele Welten erleben im Museum.
Das heißt:
Sie können Sachen aus vielen verschiedenen Zeiten ansehen.
Und Sachen von der Erde.
Und Sachen aus dem Welt-All.

Das Museum ist für alle Menschen.
Es gibt zum Beispiel:
•    Angebote für Kinder ab 4 Jahren
Es gibt besondere Filme und Führungen für Kinder:
In denen Sachen einfach erklärt werden.
Es gibt auch besondere Veranstaltungen für Familien
mit kleinen Kindern.
•    Angebote für Menschen mit Behinderungen

Angebot für Menschen mit Behinderungen

Alle Ausstellungen im Museum sind geeignet
für Menschen mit Behinderungen:
•    Die Filme haben Untertitel.
•    Sie können viele Sachen anfassen.
•    Wir haben viele Sachen sehr einfach erklärt.
•    Es gibt Texte in Braille-Schrift.
•    Es gibt an manchen Stellen Induktions-Schleifen
für Menschen mit Hör-Behinderungen.

Ausstellungen im LWL-Natur-Kunde-Museum

Das LWL-Natur-Kunde-Museum hat viele Ausstellungen.
Manche Ausstellungen sind immer im Museum.
Manche Ausstellungen sind nur für kurze Zeit:
Damit Sie immer neue Sachen sehen können.

Sie können im Museum zum Beispiel ansehen:
•    Eine Ausstellung über Dinosaurier
Sie können große Modelle von den Dinosauriern sehen.
Das sind große Figuren von den Dinosaurieren.

•    Eine Ausstellung über Tiere aus Westfalen
Sie können ein Modell von einem Mammut sehen.
Ein Mammut war ein sehr großes Tier.
Ein Mammut sah ähnlich aus wie ein Elefant.

•    Es gibt auch Sonder-Ausstellungen
Die Sonder-Ausstellung zeigt immer wieder etwas Neues.
Manchmal sind auch mehrere Sonder-Ausstellungen zu sehen.
Im Internet sehen Sie, welche Sonder-Ausstellung es gerade gibt.

•    Es gibt versteinerte Saurier
Manche Saurier haben im Wasser gelebt:
Fisch-Saurier und Schwimm-Saurier.
Diese Saurier sind vor vielen Tausend Jahren gestorben.
Die Körper von den Sauriern kann man aber noch ansehen:
Weil sie versteinert sind.
Das heißt:
Die Körper von den Sauriern sind aus Stein.
Sie können in der Ausstellung lernen:
Wie das funktioniert.

•    Der größte Ammonit der Welt
Ammoniten waren besondere Tiere.
Sie haben zur gleichen Zeit gelebt wie die Dinosaurier.
Sie sahen ähnlich aus wie Schnecken.
Sie haben im Meer gelebt.
Ammoniten sind auch versteinert.
Ein Ammonit im Museum ist der größte Ammonit auf der Welt.