Mond-Sommer

Sonderveranstaltungen zum Thema "50 Jahre Mondlandung"

Foto: NASA

Erleben Sie zum Jubiläum der Mondlandung einen Mond-Sommer im Planetarium! Alles dreht sich rund um den Mond. Geboten werden, neben der Wanderausstellung „Sommer 1969 – Westfalen im Mondfieber“ und der Bilderausstellung „50 Jahre Mondlandung“ verschiedene Vorträge, eine neue Show, Theater, Lesungen, Konzerte, eine Mondfinsternis und einen ganz besonderen Mond-Abend im Planetarium.

Terminübersicht

Kinderlesung. Foto: NASA, Images

Vorlese-Tag: Der Mond. Spannende – lustige - fantastische Geschichten für Kinder

FR 15.11.2019 | 16.45 Uhr | Dauer ca. 1 Stunde
Die Astrokids der Sternfreunde Münster beteiligen sich am diesjährigen bundesweiten Vorlesetag. Aus Anlass des 50. Jubiläum der ersten Mondlandung werden sie jungen Gästen ab 4 Jahren Geschichten zum Mond aus unterschiedlichsten Kinderbüchern vorlesen: Spannendes und Lustiges, aber auch Fantastisches und Unglaubliches. Die Texte werden untermalt mit Bildern, Musik und Animationen des Planetariums.

Eintritt frei!

Foto: LWL/Oblonczyk

LIVE AM HIMMEL

Öffentliche Himmelsbeobachtungen
DO 05.09.2019 und DO 03.10.2019 | jeweils 21 Uhr
DO 07.11.2019 und DO 05.12.2019 | jeweils 19.30 Uhr
Die Faszination der Sterne - von den Sternfreunden Münster e.V. erklärt. Mit den Teleskopen in den Himmel und zum Mond schauen und von den Fachleuten Auskunft erhalten.

Eintritt frei!

AUSSTELLUNG

50 Jahre Mondlandung

Noch bis zum 27. Oktober ist im LWL-Museum für Naturkunde die Ausstellung „50 Jahre Mondlandung zu sehen. Die Ausstellung umfasst 22 zumeist großformatige Bilder der Mondmissionen und Mondlandungen, wie etwa den berühmten „Erdaufgang“ bei der ersten Mondumrundung durch Apollo 8. Aber auch Objekte sind zu erkunden, wie etwa der Trainingsschuh der Apollo-Astronauten, eine Mondrakete, ein echter Mondmeteorit und vieles mehr.

Eintritt 7,50 € Erwachsene / Eintritt frei für Minderjährige (unter 18 Jahren)

Hinweis

Die Eintrittskarten sind größtenteils online zu buchen. Bitte schauen Sie hier TicketPay

Der Adler ist gelandet!

Mit handgenähten Raumanzügen und einem Bordcomputer von weniger Rechnerleistung als heutige Handys haben, waren Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins auf dem Mond.
Für alle die noch mehr Informationen suchen hat der Hessiche Rundfunk eine multimediale Reportage produziert, die diese aus heutiger Sicht unglaubliche Reise nachzeichnet.