Besondere Events im Planetarium

Schnellzugriff - Inhaltsverzeichnis

Musikshows im Planetarium

Musikshows unterm Sternenhimmel

Im Planetarium fetzige Musikshows erleben. Mit u.a. der Musik von Pink Floyd, der Rockmusik von der Band Queen, den deutschen Liederen von Peter Maffay oder der Harfenmusik von Christine Högl eintauchen in andere Welten und das Planetarium mal außerhalb von astronomischen Programmen erleben.

NEU! Dimensions - es war einmal die Wirklichkeit

Was ist Wirklichkeit? Existieren vielleicht parallele Universen? Es waren immer die großen Fragen, die die Menschheit angetrieben haben. Die Musikshow verbindet die scheinbaren Gegensätze Kunst und Wissenschaft. Mittels Visualisierungen wissenschaftlicher Daten und 360°-Aufnahmen sowie künstlerischer Interpretationen physikalischer Phänomene wagt die Show einen Blick hinter unsere alltägliche Erfahrung.

Produktion Rocco Helmchen & Johannes Kraas

FR 22.02.2019 | FR 24.05.2019 | 19.30 Uhr
FR 19.04.2019 | FR 21.06.2019 | 20.30 Uhr

Eintritt 10,00 € (8,00 € ermäßigt)

Weitere Infos...


Space Rock Symphony
Die größten symphonischen Rockballaden vereint in einer Show. Mit Musik von Metallica, Aerosmith, Stones… Ein modernes Rockmärchen, bei dem sich E-Gitarren, Symphonieorchester und kosmische Bilder zu einer rasanten Show vereinen. Lassen Sie sich von den Rockhits der letzten Jahrzehnte hypnotisieren. Produktion Planetarium Jena

FR 15.02.2019 | FR 31.05.2019 | 20.30 Uhr
FR 08.03.2019 | FR 26.04.2019 | FR 10.05.2019 | FR 28.06.2019 | 19.30 Uhr

Eintritt 10,00 € (8,00 € ermäßigt)

Weitere Infos...


Queen – Heaven

Den Himmel auf Erden erleben. Fulminante Bildwelten mit den größten Hits der britischen Band um Sänger Freddie Mercury. 75minütige Musikshow in einer kuppelfüllenden 360-Grad-Fulldome-Version mit Licht- und Lasereffekten. Altersempfehlung: Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahre.

FR 03.05.2019 | FR 17.05.2019 | FR 07.06.2019 | 20.30 Uhr

Eintritt 10,00 € (8,00 € ermäßigt)

Weitere Infos...


Dark Side of the Moon
Grandioser Rock mit der Musik von Pink Floyd. Visuelle Umsetzung des Albums „Dark Side of the Moon“. Sie wurde zu einem Klassiker der populären Musik. Die Starlight Production aus Salt Lake City, USA, dauert ca. 50 Minuten. Altersempfehlung: ab 12 Jahre und Erwachsene.

FR 01.03.2019 | 20.30 Uhr

Eintritt 10,00 € (8,00 € ermäßigt)

⇑ Zum Seitenanfang


The Wall
Meilenstein der Rockgeschichte mit der Musik von Pink Floyd. Die Show verwandelt für 66 Minuten den Sternensaal in eine Rockkonzerthalle und projiziert mit seinen Multimedia-Choreographien einen Bilderwirbel an die Kuppel. Altersempfehlung: ab 14 Jahre und Erwachsene

Neue Termine in Planung!

Eintritt 10,00 € (8,00 € ermäßigt)



Sie möchten keine Termine der Musikshows mehr verpassen? Dann tragen Sie sich doch gerne in unseren Newsletter ein.

Eintrittskarten für Musikshows

VORVERKAUF

Keine Reservierungen für die Musikshows möglich, nur Vorverkauf oder Abendkasse. Achtung: Die Shows sind meist bereits im Voraus ausverkauft, daher bittet das Museum um rechtzeitigen Kartenkauf. Aus technischen Gründen ist die Zuschauerzahl begrenzt.

 Es gibt vier Möglichkeiten Tickets zu erwerben:

  1. Online-Buchung - Bestellen Sie Tickets für das Planetarium direkt hier
    Online-Buchungen werden zu TicketPAY geleitet.
    Ist das Kontingent des Online-Shops ausverkauft, erkundigen Sie sich bitte bei den anderen Vorverkaufsstellen nach Restkarten (s.u.).
  2. Museumskasse (bar oder EC, Di-So 9-18 Uhr, LWL-Museum für Naturkunde, Sentruper Str. 285, 48161 Münster)
  3. Telefonnummer 0251.591-6050
    (Servicebürozeiten: MO-FR 8.30-12.30 Uhr, MO-DO 14.00-15.30 Uhr, Versand per Rechnung)*
  4. Mail naturkundemuseum@lwl.org  (Versand per Rechnung)*

* Karten können per Vorkasse erworben werden. Nach Eingang des Betrages werden die Karten für die Veranstaltung an der Abendkasse auf Ihren Namen für Sie hinterlegt.

 

ABENDKASSE
Restkarten für die Musikshows sind an der Abendkasse im LWL-Museum für Naturkunde (Sentruper Str. 285, 48161 Münster) erhältlich.

 

PARKEN
Kostenpflichtige Parklätze (4 Euro) vorhanden. Kostenlose Parkplätze stehen in der Nähe, z.B. am Mühlenhof-Freilichtmuseum, zur Verfügung.

⇑ Zum Seitenanfang

Astronomische Vorträge im Planetarium

Astronomische Vorträge im Planetarium

Die astronomischen Vorträge finden in der Regel am ersten Dienstag eines Monats um 19.30 Uhr statt. Jeder Vortrag ist in sich abgeschlossen und stellt ein bestimmtes astronomisches Thema allgemeinverständlich dar. Die Vorträge sind für interessierte Besucher ab 14 Jahren geeignet.

Eintritt astronomische Vorträge: 6,00- € (3,00,- € ermäßigt)
Veranstaltungsort: Planetarium im LWL-Museum für Naturkunde

Eintrittskarten sind erhältlich im LWL-Museum für Naturkunde. Karten können auch per Vorkasse telefonisch erworben werden. Nach Eingang des Betrages werden die Karten für die Veranstaltung an der Abendkasse hinterlegt. Telefon 0251.591-6050 (Servicezeiten: Mo-Fr 8.30-12.30 Uhr, Mo-Do 14.00-15.30 Uhr).

⇑ Zum Seitenanfang

10 Jahre Fermi–Weltraumteleskop: Die Highlights am Gammastrahlenhimmel
DI 05.03.2019 | Dr. Tobias Jogler, LWL–Planetarium Münster
Der Satellit „Fermi“ durchmustert seit 10 Jahren das Weltall nach Gammastrahlenquellen und revolutionierte unsere Sicht der extremen Orte im Universum. In diesem Vortrag werden die großartigen Entdeckungen, die mit Hilfe des Fermi–Satelliten gemacht wurden, anschaulich erklärt und ihre Bedeutung für uns und die Wissenschaft erläutert.

Die Erforschung des Asteroiden Ryugu durch den Lander MASCOT
DI 07.05.2019 | Dr. Matthias Grott, DLR–Institut für Planetenforschung Berlin
Die Mission „Hayabusa 2“ der japanischen Weltraumagentur JAXA erkundet seit Juni 2018 den erdnahen Asteroiden Ryugu und hat im Oktober 2018 den deutsch–französischen Asteroidenlander MASCOT auf der Oberfläche abgesetzt. Ziel der Mission ist es, durch die Untersuchung dieses kohlenstoffhaltigen Asteroiden Hinweise auf die Zusammensetzung kleiner Körper und im Rückschluss die Zusammensetzung der terrestrischen Planeten und die Entstehung des Sonnensystems zu erhalten. Dafür sollen auch Proben des Asteroiden zur Erde zurückgebracht werden.

Was ist denn im äußeren Sonnensystem los?
DI 04.06.2019 | Prof. Susanne Pfalzner, Max–Planck–Institut für Radioastronomie Bonn
In den letzten 20 Jahren wurde festgestellt, dass es im äußeren Sonnensystem außer Pluto noch sehr viele andere Kleinplaneten gibt. Fast alle sind wesentlich kleiner als unser Mond. Erstaunlicherweise bewegen sie sich überwiegend auf sehr elliptischen Bahnen um die Sonne, die auch noch gegen die Ebene der Planetenbahnen gekippt sind. Wir beschäftigen uns in diesem Vortrag mit der Frage, was der Grund dafür sein könnte. Welche Rolle spielt dabei der angebliche Planet Neun oder der eventuelle nahe Vorbeiflug eines anderen Sterns und die Geburtsumgebung der Sonne bei Entstehung des Planetensystems?

Freuynde + Gaesdte zeigen: Fräulein Becker

Theater im Planetarium

Drei Schauspieler erkunden die Lebensgeschichte von „Fräulein Becker“, einer geheimnisvollen Raumfahrtpionierin, die als Versuchspilotin der NASA schon Ende der 50er Jahre die Schwerelosigkeit des Weltraums erkundet hat. Die Inszenierung verbindet Liveschauspiel und dokumentarische Filmaufnahmen sowie Trickanimation und eindrucksvolle Soundeffekte.

MI 06.02.2019

DI 12.02.2019

DI 19.02.2019

jeweils 19.30 Uhr

Weitere Informationen...

Lesungen im Planetarium

Lesungen unterm Sternenhimmel

Die Lesungen finden unter der sternenüberfluteten Kuppel des Planetariums statt. In den bequemen, drehbaren Armlehnsesseln lässt sich so eine Lesung nach Feierabend entspannt genießen. Die Live-Veranstlatungen beginnen in der Regel um 19.30 Uhr (Ausnahmen beachten) und finden zu wechselnden Daten statt.

⇑ Zum Seitenanfang

Musikalische Lesung! Sound Textures For Nothing (Uraufführung)
Lesung mit DJ-Performance unter kosmischer Bildbegleitung im Planetarium. Szenische Einrichtung: Paul Brusa & Julia Laura Felis.
SA 23.02.2019 | 19.30 Uhr
Eintritt 14,00 € (12,00 € ermäßigt)

Kinderlesung! Christoph Tiemann und das Theater ex libris präsentieren: Die drei ??? KIDS: Schattendiebe
Christoph Tiemann liest Fälle zum Miträtseln. Für junge Detektive ab 8 Jahren.

"Die drei ??? Kids" von Ulf Blanck und Boris Pfeiffer. „Die drei ??? Kids“ sind eine Marke der Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG und erscheinen als Buch im Kosmos Verlag, Stuttgart sowie als Hörspiel bei EUROPA

SA 09.03.2019 | SO 10.03.2019 | je 16.00 Uhr | Dauer ca. 45 Minuten
Eintritt 7,00 € (5,00 € ermäßigt)

Eintrittskarten für die Lesungen sind erhältlich im LWL-Museum für Naturkunde, Sentruper Str. 285 (Di-So von 9 - 18 Uhr), bei Münster Information (Tel. 0251-492 2714) und über Online-Buchung.

Online-Buchung - Bestellen Sie Tickets direkt hier …
Online-Buchungen werden zu TicketPAY geleitet. 

Ist das Kontingent des Online-Shops ausverkauft, erkundigen Sie sich bitte bei den anderen Vorverkaufsstellen nach Restkarten.

Sonstiges

Besonderes im Planetarium

Abseits des gewöhnlichen Planetariumsangebots: Shows, die im Detail über ein bestimmtes astronomisches Thema berichten, sowie Programme, in denen das Planetarium Raum für Kunst und Kultur bietet oder Lange Nächte.

 

Das Phantom des Universums | Ab 10 Jahre
Die Dunkle Materie ist allgegenwärtig im Universum. Sie ist häufiger als die normale Materie der Sterne und Planeten, aber dennoch unsichtbar. Dass es sie geben muss, zeigen verschiedene astronomische Beobachtungen. Forscher fahnden nach diesem „Phantom des Universums“ mit aufwändigen Experimenten. Begeben Sie sich mit uns auf Spurensuche!
Produktionsleitung CERN, Berkeley Lab, u.a.
FR 22.02.2019 | FR 24.05.2019

18.00 Uhr | Eintritt 5,50 € Erw. | 3,00 € Ki.


NEU! Die Jagd nach dem Geisterteilchen — vom Südpol bis an den Rand des Universums
Ab 10 Jahre | ab 18.01.2019
Tief im Eis der Antarktis befindet sich der größte und seltsamste Detektor der Welt: IceCube. Er wartet auf geheimnisvolle Boten aus dem Kosmos. Wissenschaftler verwenden sogenannte Neutrinos, winzige und schwer fassbare Teilchen, um die extremsten Orte im Universum zu erforschen. Diese geisterhaften Neutrinos ermöglichen es, mächtige kosmische Prozesse bei explodierenden Sternen und in der Nähe Schwarzer Löcher zu studieren.
Produktion Wisconsin IceCube Particle Astrophysics Center / Milwaukee Public Museum. Mit Unterstützung des Instituts für Kernphysik der WWU Münster
FR 15.02.2019 | FR 07.06.2019 | 19.00 Uhr
FR 08.03.2019 | 18.00 Uhr

Eintritt 5,50 € Erw. | 3,00 € Ki.


AFTERWORK – PLANETARIUM AM ABEND

In den Abendstunden ins Planetarium, den Feierabend
genießen. Veranstaltungen siehe Kalendarium.
Jeweils 2. und 4. Freitag im Monat
18.00 Uhr und 19.30 Uhr | Eintritt wechselnd, je nach Veranstlatung.

 

Der Himmel - Live präsentiert

Öffentliche Himmelsführungen

Mit den Sternfreunden live in den Abendhimmel schauen

DO 14.03.2019, 19.30 Uhr | DO 11.04.2019, 21.00 Uhr

Der Himmel bietet das faszinierendste Abendprogramm. Jeder, der schon einmal in einer dunklen Nacht in den wolkenlosen, sternenüberfluteten Himmel geschaut hat wird gepackt von der Faszination der Sterne.
Mit den Sternfreunden Münster und dem LWL-Museum für Naturkunde des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) können Sterneninteressierte und Neugierige auf dem Vorplatz des Museums durch Teleskope live in den Himmel schauen.

Die Himmelsführung findet nur bei gutem Wetter, sprich wolkenlosem Himmel, statt und ist kostenlos!

Die astronomischen Fachleute präsentieren allen Interessierten durch ihre kleinen und großen Fernrohre die Highlights am Abendhimmel: Den Mond, die Planeten, und mehr.