Apollo - 50 Jahre Mondlandung | ab 8 Jahre

Neue Show im Planetarium | Premiere 25.06.2019, 19.30 Uhr

Foto: NASA/David Byrne

Vor 50 Jahren, am 20 Juli 1969, landete der erste Mensch auf dem Mond. Zur Feier des Jubiläums berichtet „Apollo“ über die Vorgeschichte der ersten bemannten Mondlandung.

Foto: LWL/Steinweg

Das Planetariumsprogramm richtet sich an Familien mit Kindern ab acht Jahre und Erwachsene.

Über die Apollo-Missionen der 60er und 70er Jahre wirft die Show einen Blick in die Zukunft: Werden bald wieder Menschen auf dem Mond landen? Begleiten Sie in der 360°-Projektion des Planetariums die Apollo-11-Astronauten zum Mond, und erleben Sie die historische Landung hautnah!

Foto: NASA/David Byrne

"16. Juli 1969 … die erste Landung eines Menschen auf dem Mond steht bevor. Nach dem Start der mächtigen Saturn-V-Rakete sind die drei Astronauten nun auf dem Weg zum Mond. Michael Collins bringt das Kommandomodul in Position, um an die Landefähre anzukoppeln. Später werden Neil Armstrong und Edwin Aldrin in die Landefähre umsteigen, und als erste Menschen auf dem Mond landen. Doch wie begann dieses größte Unternehmen der Menschheit, der Aufbruch in den Weltraum?", mit diesen Worten beginnt die Planetariumsshow "Apollo" und geht im Verlauf des Programms auf die verschiedenen Apollo-Missionen und den Wettlauf zum Mond ein.

 

Termine

Die Showtermine finden Sie hier...

Foto: LWL/Steinweg

Allgemeine Informationen

Das Planetariumsprogramm ist auch als Auswahlprogramm für Gruppen buchbar.

Produktion Planetarium Münster und Planetarium Berlin

Programmdauer: ca. 45 Minuten

 

Eintritt (bis 30.06.2019)
5,50 Euro Erwachsene, 3,00 Euro Kinder (6-17 Jahre)

Eintritt (ab 01.07.2019)
7,00 Euro Erwachsene, 4,00 Euro Kinder (6-17 Jahre)

Aus technischen Gründen ist die Zuschauerzahl begrenzt. Das Museum bittet um rechtzeitigen Kartenkauf an der Museumskasse.

 

Parken: Kostenpflichtige Parklätze (4,00 €) vorhanden.

⇑ Zum Seitenanfang