check-circle Created with Sketch.

Projektion mit Geldscheinen und Münzen aus der Musikshow Dark Side Of The Moon.

Die Musikshow "Dark Side of the Moon" mit der Musik von Pink Floyd.

Dark Side Of The Moon

Musikshows im Planetarium

Grandioser Rock mit der Musik von Pink Floyd. Die visuelle Umsetzung des Albums "Dark Side of the Moon" ist eine Produktion von Starlight Production aus Salt Lake City, USA und dauert ca. 50 Minuten.

Es ist das erfolgreichste Album der Rockgruppe Pink Floyd und wurde zu einem Klassiker der populären Musik. Erschienen im Jahr 1973, kommen unter anderem zum ersten Mal Synthesizer im großen Stil zum Einsatz. Die Musik für sich allein ist schon faszinierend. Sie gewinnt durch die präzise abgestimmte, im besten Sinne fantastische Visualisierung, eine neue audio-visuelle Erfahrung.

Eingetaucht in die Rundum-Bilderwelt des Planetariums mit seiner Fulldome-Technik, begeben sich die Planetariumsbesucher in die Tiefen des Universums sowie in die Untiefen der menschlichen Existenz - auf die Dark Side of the Moon.

Produktion Starlight Production

FR 22.07.2022 | SA 27.08.2022 | SA 24.09.2022 | FR 18.11.2022 | FR 16.12.2022

Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt: 14,00 Euro (8,00 Euro ermäßigt)
Altersempfehlung: ab 14 Jahre und Erwachsene

Tickets online buchen

Buchen Sie ihre Tickets einfach und bequem von Zuhause.

Sie haben Fragen?

Servicebüro

Servicezeiten
Mo-Sa:    9.00-12.00 Uhr | Mo-Fr: 14.00-16.30 Uhr
(An Feiertagen ist das Servicebüro nicht besetzt!)

Kontakt
Telefon: 0251.591-6050
E-Mail: servicebuero.naturkundemuseum@lwl.org

Mitarbeiterin bei einem Beratungsgespräch am Telefon. Foto: LWL/Steinweg

Schnellzugriff Planetarium