Aufruf für Festwoche im Planetarium

Wir suchen Ihre Ideen! Ideen bis zum 05. Oktober einreichen!

Im Januar 2021 wird das Planetarium des LWL-Museums für Naturkunde für eine Modernisierung geschlossen. Es erwarten uns viele Neuerungen der Technik und Verschönerungen des Raumes. Vor Schließung des Planetariums wird eine Veranstaltungswoche stattfinden, um das „alte Planetarium“ zu verabschieden. Gewünscht ist eine Mischung aus naturwissenschaftlichen- und Kulturveranstaltungen.

Hier sind Kreative in und um Münster gefragt: Wie möchten Sie Abschied vom alten Planetarium nehmen? Jede*r hat die Möglichkeit, Ideen einzureichen. Die passendsten Einreichungen werden auf Machbarkeit geprüft und im Rahmen der Veranstaltungswoche umgesetzt. Deadline ist der 5. Oktober, weitere Informationen finden Sie am Ende der Seite.

Rahmenbedingungen:

  • Das Konzept muss zu Leitbild und Inhalten des LWL und dem LWL-Museum für Naturkunde mit Planetarium (https://www.lwl-naturkundemuseum-muenster.de/de/informationen/leitbild/) passen.
  • Alle Veranstaltungen finden nach Ausbau der Stühle im Planetarium statt.
  • Der große Projektor wird weiterhin in der Mitte des Raumes stehen, was bei der Konzepterstellung zu berücksichtigen ist.
  • Das Konzept muss sich ausschließlich auf das Planetarium beziehen und darf die weiteren Ausstellungsbereiche nicht berühren oder beeinflussen.
  • Offenes Feuer ist im Inneren des Planetariums nicht gestattet.
  • Die aktuelle Corona-Schutzverordnung muss im Konzept berücksichtig und alle darin genannten Anforderungen erfüllbar sein.

Ausdrücklich erlaubt ist:

  • Veränderungen des Raumes durch Objekte, Licht-Installationen, Einbauten, Umbauten, etc.
  • Soundinstallationen
  • Gewöhnliches
  • Außergewöhnliches

Informationen zum Raum

  • 321 Qm vom Planetarium (gesamt, inkl. Fluchtwege, etc.)
  • Kuppel: 13m vom Boden bis zum Scheitelpunkt
  • Technische Ausstattung
    • Fulldome Präsentationstechnik
    • Standard Tagungstechnik
    • 5.1 Audioanlage
    • Lichtanlage

Benötigte Informationen:

  • Name + Kontaktdaten
  • Thema
  • Konzept
  • Zielgruppe
  • zeitlicher Rahmen
  • potenzielle Partner

Wenn möglich, bitte folgende Unterlagen einreichen:

  • Eidesstattliche Erklärung
  • Projektplan
  • Kostenaufstellung
  • Benötigte Materialien
  • Benötigtes Equipment
  • Kurzvorstellung der eigenen Person / Portfolio

 

Deadline:

 

 

Bei Fragen:

 

Bitte reichen Sie Ihre Ideen bis zum 5. Oktober 2020 digital ein: MonaJoana.Otto@lwl.org

 

 

 

Bitte richten Sie Ihre Fragen an:

Mona Joana Otto

Telefon: 0251-591-6114

MonaJoana.Otto@lwl.org