check-circle Created with Sketch.

Das LWL-Museum für Naturkunde ist geöffnet! Tagestickets sind sowohl an der Kasse wie auch über das Online-Buchungssystem erhältlich (Hier klicken!). Wir empfehlen die Online-Buchung. Eine Testvorlage ist nicht nötig; lediglich Kontaktdaten zur Rückverfolgung werden erfasst.

Planetariumsbesucher schauen auf eine Abbildung der Europäischen Südsternwarte. Foto: LWL

Blick auf die Europäische Südsternwarte (ESO). Foto: LWL

Weltreise - Der Sternenhimmel rund um die Erde

Weltall - Für Alle | Ab 8 Jahre

Gehen Sie mit uns auf astronomische Weltreise. Erleben Sie fremde Himmelsanblicke und die Sternbilder verschiedener Kulturen! Was ist am Südhimmel zu entdecken und wie sehen Polarlichter aus? Ein Höhepunkt der Reise sind die größten Sternwarten der Erde und deren Blick in die Tiefen des Alls.

Das Programm nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise um die Welt. Jeder besuchte Ort wird einleitend bildlich und musikalisch dargestellt - durch ein passendes Panorama und eine pas-sende Musik. An jedem Ort wird dann auf Besonderheiten und Gemeinsamkeiten des Sternen-himmels eingegangen. Dabei werden vor allem das Sternbild „Orion“, aber auch die Bilder „Großer Wagen“ und „Skorpion“ begleitet und die sich von Ort zu Ort jeweils ändernde Sicht der einheimischen Völker dargestellt, denn unterschiedliche Kulturen haben sich bei denselben Sternen Unterschiedliches vorgestellt.  So wird in Skandinavien beispielsweise auf die Polarlichter eingegangen.

Und weiter geht die Reise rund um den Globus: In Griechenland werden Sternbild-Sagen zu Großem Bär und Orion erklärt. Auf Hawaii wird eine moderne Sternwarte vorgestellt und auf einer Insel am Äquator wird der „senkrechte“ Lauf der Sterne und die „liegende“ Mondsichel beobachtet. In Australien kann man dagegen die angeblich „falsch herum“ laufende Sonne erleben oder Sternbilder, die nicht aus Sternen sondern aus dunklen Bereichen in der Milchstraße bestehen. In Chile stehen die derzeit modernsten Sternwarten der Europäischen Südsternwarte (ESO). Hier werden die Besonderheiten des südlichen Sternenhimmels, etwa Gaswolken und Sternenhaufen, aus Sicht der Teleskope gezeigt. Abgerundet wird das Programm durch eine Reise zu den Sternen und einen abschließenden Blick an den aktuellen Sternenhimmel über Münster.

„Weltreise“ ist eine Eigenproduktion des Münsteraner Planetariums. Autor und Regisseur der neuen Show ist der Leiter des LWL-Planetariums, Dr. Björn Voss. Er hat zusammen mit seinem Team die 45-minütige Show erschaffen. 

Produktion Planetarium Münster
Programmdauer: ca. 45 Minuten

Tickets online buchen

Buchen Sie ihre Tickets einfach und bequem von Zuhause.

Unsere Museumsgutscheine erhalten Sie ebenfalls in unserem Online-Buchungssystem.

Bitte beachten Sie! Die Tickets müssen Sie nach der Bestellung in Ihrem Ticket-Portal personalisieren, d.h. jede einzelne Person muss erfasst werden. Bitte halten Sie die Kontaktdaten der einzelnen Personen bereit. Sie können das Ticket beim Einlass digital vorzeigen.

Beim Verlassen des Museums verlieren die Tickets ihre Gültigkeit.

Eintritt

Wählen Sie Ihr Ticket.

  Ausstellung
Erwachsene 7,50 €
Erwachsene in Gruppen
(ab 16 Personen)
7,00 €
Kinder und Jugendliche
(6-17 Jahre)
frei
Kinder und Jugendliche
(bis 5 Jahre)
frei
Schüler:innen im Klassenverband 1) frei
Ermäßigte 2) 4,00 €
Familientageskarten 3) ---------
LWL-MuseumsCard-Inhaber:innen MünsterCard-Inhaber:innen frei
Mitglieder DMB
Mitglieder ICOM
frei

Begleitung Klassenverband

1) Zwei Begleiter:innen pro Klasse/Kindergartengruppe haben freien Eintritt sofern sie an einem museumspädagogischen Programm bzw. einer Führung teilnehmen.

Ermäßigung

2) Ermäßigungsberechtigt sind: Studierende (bis zum 30. Lebensjahr) mit Vorlage eines gültigen Studierendenausweises | Auszubildende | Empfänger:innen von laufenden Leistungen nach den Sozialgesetzbüchern II und XII | Freiwilligendienstleistende | Menschen mit einem Grad an Behinderung ab 50 % (soweit erforderlich: Begleitperson gegen Nachweis, z.B. Eintrag "B", frei) | Berufsschule/-kolleg = Schüler:innen im Klassenverband in einer beruflichen Ausbildung

Familientageskarten

3) Familientageskarte für Eltern oder ein Elternteil mit eigenen Kindern (bis einschl. 17 Jahre)

Sie haben Fragen?

Servicebüro

Servicezeiten
Mo-Fr:     8.30-12.30 Uhr | Mo-Do: 14.00-15.30 Uhr
(An Feiertagen ist das Servicebüro nicht besetzt!)

Kontakt
Telefon: 0251.591-6050
E-Mail: servicebuero.naturkundemuseum@lwl.org

Mitarbeiterin bei einem Beratungsgespräch am Telefon. Foto: LWL/Steinweg

Schnellzugriff Planetarium

Planen Sie Ihren Besuch