LWL-Museum für Naturkunde sucht Unterstützung für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bitte keine Bewerbungen mehr einreichen. Die Frist ist abgelaufen.

Das LWL-Museum für Naturkunde – Westfälisches Landesmuseum mit Planetarium des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Münster sucht als Unterstützung für die Stabsstelle „Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Internet und Eventorganisation“

eine/n studentische/n Volontär/in

--> für bis zu 20 Stunden pro Woche

--> für die Dauer von 2 Jahren.

Bewerbungsende: 17.05.2016
Arbeitsbeginn voraussichtlich: 01.06.2016

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.:

  • Mithilfe bei der Pflege der Websites des LWL-Museums für Naturkunde mit einem Content-Management-System (CMS)
  • Mithilfe bei der Pflege und Weiterentwicklung der Facebook-Seite des LWL-Museums für Naturkunde
  • Betreuung des Pressespiegels (Recherche, Einarbeitung, etc.)
  • Unterstützung bei der Betreuung und Auswertung von Besucherbefragungen
  • Einpflegen von Veranstaltungen des LWL-Museums in verschiedene Online-Veranstaltungskalender
  • Recherche und Anfertigung von aktuellen Pressemitteilungen, Presseeinladungen und Internetbeiträgen zu aktuellen Terminen (Events, Sonderveranstaltungen...)
  • Unterstützung bei der Organisation, Vorbereitung, Begleitung, Betreuung und Nachbereitung verschiedenster Veranstaltungen  (bspw. Presseterminen, Familientagen und Aktionstagen)
  • Annahme, Weitervermittlung oder ggf. Bearbeitung von Redaktionsanfragen

 

Erwartet werden:

  • laufendes Studium, im Bereich Kultur, Kommunikation oder Management
  • Bereitschaft die presse- und öffentlichkeitsrelevanten Techniken zu erlernen.
  • vertrauter Umgang mit PC und gängigen Programmen wie Word, Excel (u .a. Pivot-Tabellen), Photoshop-Elements usw.
  • möglichst Kenntnisse im Content Management System
  • Kenntnisse bei der Betreuung von Facebook-Seiten
  • Bereitschaft, in Ausnahmen, auch am Wochenende zu arbeiten (z. B. bei Familientagen)

 

Geboten werden:

  • die Möglichkeit, intensiv die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in einer Kultureinrichtung des LWL kennen zu lernen.
  • eine Vergütung nach den Regelungen des LWL

 

Wenn Sie einen Einblick in den Arbeitsalltag eines Museums erhalten möchten und Sie bereit sind sich aktiv und kreativ in laufende Arbeitsprojekte einzubringen, so senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an die u. g. Adresse.

 


Interessenten/innen wenden sich bitte an:
LWL-Museum für Naturkunde
Anja Schulz (Verwaltungsleitung)
Sentruper Str. 285
48161 Münster

E-Mail: anja.schulz@lwl.org
Telefon: 0251.591-6013

 

Oder senden Sie direkt über dieses Kontaktformular Ihre Bewerbung...

Studentisches Volontariat