check-circle Created with Sketch.

Das LWL-Museum für Naturkunde ist geöffnet! Ein Einlass ist nach vorheriger Anmeldung und Buchung einer Eintrittskarte sowie eines Timeslots über das Online-Buchungssystem möglich. Eine Testvorlage ist derzeit nicht nötig!

Seerose auf einem Heideweiher. Foto: LWL/Steinweg

Seerose auf einem Heideweiher. Foto: LWL/Steinweg

Vegetation der Seen und Weiher im NSG Heiliges Meer

Leitung: Dr. B. Hagemann, Sont-hofen, Dr. M. Herrmann, Jena

Seen und Weiher besitzen an ihren Ufern charakteristische Pflanzenarten. Das Artenspektrum dieser aquatischen Makrophyten und Röhrichtpflanzen gibt Auskunft zum Beispiel über den Nährstoffgehalt eines Gewässers, über die Bodenbeschaffenheit und das Wasserregime. In Abhängigkeit von der Wassertiefe bilden sich häufig wiederkehrende Vegetationsabfolgen aus. Während mehrerer Bootsfahrten und Uferbegehungen werden die charakteristischen Vegetationsabfolgen nährstoffarmer und nährstoffreicher Stillgewässer und die wichtigsten aquatischen Makrophyten und Röhrichtpflanzen vorgestellt. Es werden Untersuchungen zum Wasserchemismus und zur Beschaffenheit der Gewässerböden, auf denen Uferpflanzen zu finden sind, durchgeführt. Hierdurch können Veränderungen der Ufervegetation, Bodenentwicklung und Seenverlandung sowie der Einfluss von Stoffeinträgen aus der Umwelt aufgezeigt werden.

Termin: 07.08 bis 08.08.2021
Kursbeginn am ersten Tag 10:00 Uhr, Kursende am letzten Tag ca. 16:00 Uhr
Kursgebühr: 39,00 € (26,00 € ermäßigt)
Status: AUSGEBUCHT

Buchungen und Anfragen