check-circle Created with Sketch.

Das Museum, das Heilige Meer und das Besucherzentrum Kahler Asten bleiben aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens derzeit geschlossen. Das Planetarium bleibt zudem wegen Umbauarbeiten bis Anfang 2022 geschlossen.

Bild: Maximilian Weihs

Tierisch individuell. Bild: Maximilian Weihs

Tierisch individuell - Wie Tiere mit ihrer Umwelt umgehen

Sonderausstellung | vorraussichtlich ab 26.03.2021

Eine Ausstellung des Sonderforschungsbereich TRR 212 der Universität Bielefeld und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Individuen unterscheiden sich – auch im Tierreich. Daher sind ihre Reaktionen auf Umweltbedingungen „tierisch individuell“. Bisher wurde meist untersucht, wie Umweltbedingungen, wie Temperatur, Nahrungsverfügbarkeit oder Sozialpartner, das Überleben einer gesamten Tierart beeinflussen. Da Individuen innerhalb einer Tierart jedoch unterschiedlich mit ihrer Umwelt umgehen, haben sich Forschende verschiedener Disziplinen zusammengeschlossen, um dies für verschiedenste Tierarten genauer zu erforschen.

In der 100 Quadratmeter großen Sonderausstellung können Sie herauszufinden, wie Tiere ihre Umwelt wählen, wie sie sich daran anpassen und sie zum eigenen Vorteil verändern. Schauen Sie durch das Fernglas und lernen Sie, wann Bussarde das elterliche Revier verlassen. Begeben Sie sich mit einer Verhaltensforscherin in die Antarktis: Wie wird die Entwicklung der Seebärenbabys durch die mütterliche Wahl des Strandes beeinflusst? Beobachten Sie gemeinsam mit einer Ökologin das einzigartige Anpassungspotenzial von Blattwespen. Staunen Sie, wie hervorragend sich erwachsene Meerschweinchen an neue Sozialpartner anpassen können. Werfen Sie einen Blick in die chemische Analytik: Können sich bereits verletzte Mehlkäfer durch die Produktion chemischer Verbindungen besser gegen Krankheitserreger schützen als unverletzte Käfer? Erforschen Sie zusammen mit einem Verhaltensgenetiker, warum Ameisenköniginnen ihr Nest mal allein und mal zusammen mit anderen Artgenossinnen gründen. Antworten auf diesen Fragen sind wichtig! Denn sie helfen nicht nur, Tiere besser zu verstehen, sondern sie stellen auch die Grundlagen für einen effektiven Tier- und Artenschutz dar.


Die Forschung und die Ausstellung wurden durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht.

Eintritt

Wählen Sie Ihr Ticket.

  Ausstellung Planetarium 1) Kombiticket 1)
Erwachsene 7,50 € 7,00 € 13,00 €
Erwachsene in Gruppen
(ab 16 Personen)
7,00 € 6,50 € 12,50 €
Kinder und Jugendliche
(6-17 Jahre)
frei 4,00 € 4,00 €
Kinder und Jugendliche
(bis 5 Jahre)
frei 3,50 € 3,50 €
Schüler*innen im Klassenverband 2) frei 4,00 € 4,00 €
Ermäßigte 3) 4,00 € 4,00 € 7,00 €
Familientageskarten 4) --------- 17,00 € 25,00 €
LWL-MuseumsCard-Inhaber*innen MünsterCard-Inhaber*innen frei siehe oben Nutzung Kombikarte nicht möglich
Mitglieder DMB
Mitglieder ICOM
frei siehe oben Nutzung Kombikarte nicht möglich

Planetarium/Kombiticket

1) Eintritt für eine Planetariumsveranstaltung

Begleitung Klassenverband

2) Zwei Begleiter*innen pro Klasse/Kindergartengruppe haben freien Eintritt sofern sie an einem museumspädagogischen Programm bzw. einer Führung und ev. außerdem an einem Planetariumsprogramm teilnehmen.

Ermäßigung

3) Ermäßigungsberechtigt sind: Studierende (bis zum 30. Lebensjahr) mit Vorlage eines gültigen Studierendenausweises | Auszubildende | Empfänger*innen von laufenden Leistungen nach den Sozialgesetzbüchern II und XII | Freiwilligendienstleistende | Menschen mit einem Grad an Behinderung ab 50 % (soweit erforderlich: Begleitperson gegen Nachweis, z.B. Eintrag "B", frei) | Berufsschule/-kolleg = Schüler im Klassenverband in einer beruflichen Ausbildung

Familientageskarten

4) Familientageskarte für Eltern oder ein Elternteil mit eigenen Kindern (bis einschl. 17 Jahre) | Kombi-Karte gültig für eine Veranstaltung im Planetarium

Tickets online buchen

Buchen Sie ihre Tickets einfach und bequem von Zuhause. Unsere Museums-* und Planetariumsgutscheine* erhalten Sie in unserem Ticketshop auf Ticketpay.

*Bitte beachten Sie, dass der Platz für die Planetariumsveranstaltung seperat reserviert werden muss.

Sie haben Fragen?

Servicebüro

Servicezeiten
Mo-Fr:     8.30-12.30 Uhr | Mo-Do: 14.00-15.30 Uhr
(An Feiertagen ist das Servicebüro nicht besetzt!)

Kontakt
Telefon: 0251.591-6050
E-Mail: servicebuero.naturkundemuseum@lwl.org

Mitarbeiterin bei einem Beratungsgespräch am Telefon. Foto: LWL/Steinweg

Planen Sie Ihren Besuch