Titelbild Atlas Seltene Vögel. Grafik: LWL & Christopher Schmidt

Hubatsch, K. & J. O. Kriegs, E. Möller, T. Rautenberg, B. Steffen und H. Weindorf (2017):  Seltene Vögel in Nordhrein-Westfalen. LWL-Museum für Naturkunde, Münster.

Hardcover, Format 21 x 29,7 cm, 420 S. Preis 24.90 Euro.
ISBN 978-3-940726-55-1

Das 420 Seiten starke Werk im DIN-A4-Format stellt in Form von 179 Artsteckbriefen, reich bebildert und mit Karten illustriert, die einzelnen seltenen Vogelarten vor und erläutert die Geschichte ihres Auftretens hierzulande während der letzten 200 Jahre. Hunderte Melder haben sich seit den 1970er Jahren die Mühe gemacht, ihre Vogelbeobachtungen zu beschreiben und Belege in Form von Fotos, Filmen oder Tonaufnahmen einzureichen. Zudem wurde die Literatur ausgewertet, welche die Naturforscher des 19. Jahrhunderts hinterlassen haben.

Das Kooperationsprojekt mit der Nordrhein-Westfälischen Ornithologengesellschaft wurde durch den Förderverein des Museums und die NRW-Stiftung finanziell unterstützt.

Titelbild Libellenatlas. Grafik: LWL & Rainer Rudolph

Menke, N., C. Göcking, N. Grönhagen, R. Joest, M. Lohr, M. Olthoff & K.-J. Conze unter Mitarbeit von Artmeyer, C., U. Haese & S. Hennigs (2016): Die Libellen Nordrhein-Westfalens. LWL-MUseum für NAturkunde, Münster.

Hardcover, Format 21 x 29,7 cm, 448 S. Preis 24.90 Euro.
ISBN 978-3-940726-45-2


In Nordrhein-Westfalen kommen viele Libellenarten vor. Im neuen Verbreitungsatlas werden 73 Libellenarten vorgestellt. Mit dem Werk erscheint erstmals eine umfassende Zusammenstellung über alle in NRW vorkommenden Libellenarten. Das Buch wurde von über 400 Meldern und Melderinnen des "AK Libellen NRW" erarbeitet. Tausende Fundpunkte informieren über die Verbreitung der in NRW heimischen Libellenarten.

Das Zustandekommen des Buches war möglich durch die wichtigen Beiträge des Vereins zur Förderung des LWL-Museums für Naturkunde e.V., der NRW-Stiftung sowie der HIT-Stiftung.

Titelbild Brutvogelatlas. Grafik: NWO

Grüneberg, C., S. R. Sudmann sowie J. Weiss, M. Jöbges, K. König, V. Laske, M. Schmitz & A. Skibbe (2012): Die Brutvögel Nordrhein-Westfalens, NWO & LANUV (Hrsg.), LWL-Museum für Naturkunde, Münster.

Hardcover, Format 21 x 29,7 cm, 480 S. ISBN 978-3-940726-24-7


Der erste Brutvogelatlas für ganz NRW ist erschienen. Das Buchprojekt entstand in Kooperation der Nordrhein-Westfälischen Ornithologengesellschaft (NWO) und dem Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) mit etwa 700 ehrenamtlichen Vogelkundlern unter maßgeblicher Unterstützung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) sowie der NRW-Stiftung und der Stiftung Vogel-Monitoring Deutschland. Ausführliche Informationen zu den fast 200 nachgewiesenen Brutvogelarten - von Alexandersittich bis Zwergtaucher - werden ergänzt durch historische Bestands- und Verbreitungsanalysen und wechseln sich ab mit ausführlichen Erläuterungen zu den Vogel-Lebensräumen und zum Vogelschutz in NRW.

Bestelladresse

Hier können Sie die Bücher bestellen...

LWL-Museum für Naturkunde
Westfälisches Landesmuseum mit Planetarium

Sentruper Str. 285
48161 Münster

Telefon: 02 51.591-05
Fax: 02 51.591-60 98
E-Mail senden

⇑ Zum Seitenanfang

Oder schreiben Sie uns. Senden Sie uns Ihre vollständigen Kontaktdaten inkl. Mail-Adresse (für Rückfragen)

Hier finden Sie das: Bestellformular