Zwei neue Planetariumsprogramme ergänzen Ausstellung

Dinosaurier im Weltall & Abenteuer des Fliegens

Grafiken: Planetarium Bochum und Mirage3D

Die Dinosaurier haben im LWL-Museum für Naturkunde in Münster nicht nur die Musemsausstellung "Dinosaurier - Die Urzeit lebt!" übernommen, sondern fliegen auch im LWL-Planetarium durch das Weltall.

Foto: Mirage3D

Lucy und ihr Vater teilen die Begeisterung für alles, was fliegt. Die Zuschauer begleiten die beiden in "Dinosaurier und das Abenteuer des Fliegens" auf einer Exkursion in die Zeit der Dinosaurier. Sie begegnen den Vorfahren der Vögel, den gefiederten Dinosauriern. Schließlich werden sie Zeugen des verhängnisvollen "letzten Tages" der Dinosaurier. Lucy und die Zuschauer bekommen das Gefühl, mitten unter den Urzeitgiganten und Flugsauriern zu sein
 

Foto: Planetarium Bochum

Dinosaurier bevölkerten vor vielen Millionen Jahren die Erde. Eines ihrer Geheimnisse lüftet jetzt das die Show "Dinos im Weltall": Die Dinos erforschten den Weltraum - jedenfalls im neuen Kinderprogramm.

Das Programm nimmt die jungen Besucher mit auf eine Reise ins All - in einem Dinosaurier-Raumschiff: Die Zuschauer reisen zurück in das Zeitalter der Dinos und begleiten die Tiere der Urzeit auf ihrer neuesten Weltraummission.

Alle Termine unter: Veranstaltungskalender

Karten sind für 3 Euro bzw. 5,50 Euro dienstags bis sonntags von 9-18 Uhr im LWL-Museum für Naturkunde, Sentruper Straße 285, 48161 Münster, erhältlich.

Hintergrund zur Ausstellung

Die Planetariumsprogramme sind als Rahmenprogramm zur Dinosaurier-Museumsausstellung gedacht.

Die Ausstellung "Dinosaurier - Die Urzeit lebt!" ist seit dem 26. September im LWL-Museum für Naturkunde Münster zu sehen. Auf einer Fläche von über 850 Quadratmetern erfahren Besucher Spannendes zum Leben und zur Evolution von Dinosauriern und anderen Tieren der Urzeit. Begleitend zur Ausstellung bietet das LWL-Museum ein breites Spektrum an museumspädagogischen Programmen für Kinder und Jugendliche. Abgerundet wird das Angebot durch Führungen für Erwachsene.